Farbenfrohes Paprika-Süppli

Dieses Rezept ist etwas fürs Auge, denn die Farben unserer Farbenfrohen Paprika-Süppli sind nicht nur bunt sondern schmecken sehr fein.

Farbenfrohes Paprika-Süppli
15 Minuten

Bewertung: Ø 3,1 (14 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die Paprika werden gewaschen, geputzt und entstielt. Die Paprika werden geviertelt und in der Bouillonsuppe ca. 10 Minuten weich gekocht. Nun nimmt man die Paprikastreifen heraus und trennt sie nach Farbe. Jede Paprikafarbe wird getrennt in eine Schüssel zusammen mit etwas Bouillonwasser gegeben und mit dem Mixstab püriert. Achten Sie darauf, dass es eine dickflüssige Suppe bleibt.
  2. Die Paprika werden in drei separate Kochtöpfe gegeben und nochmals kurz aufgekocht. Anschliessend werden alle Suppen mit Salz und Pfeffer gewürzt. Die gelbe Farbe bekommt noch etwas Currypulver, die grüne geriebenen Muskatnuss und die rote etwas Paprikapulver dazu gemischt.
  3. Der Rahm wird auf alle drei Suppen aufgeteilt und gut verrührt.
  4. Mit einem Suppenlöffel werden alle drei Suppen auf tiefen Tellern verteilt, so dass man sie nach Farbe auseinander halten kann.

Tipps zum Rezept

Sie können auch in die rote Suppe etwas Chili hinzufügen, in die Gelbe etwas Zitrone und in die grüne Suppe etwas Basilikum, wie Sie wünschen!

ÄHNLICHE REZEPTE

Lachs-Röllchen

Lachs-Röllchen

Leichte Lachs-Röllchen die schnell zubereitet sind und super zum Apero serviert werden können. Das einfache Rezept mit Pfiff.

Dürüm

Dürüm

Dürüm ist eine türkische Spezialität und einfach ein Renner bei Ihrer Party. Ihre Gäste werden von diesem Rezept begeistert sein.

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln verbinden verschiedene Geschmacksnoten miteinander. Das Rezept zeigt, wie dies optimal gelingt

Toast mit Avocado

Toast mit Avocado

Dieser mit Avocado belegte Toast ist eine frische und würzige Vorspeise die Sie Ihren Gästen servieren können. Ein schnelles und einfaches Rezept!

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein sind ein traditionelles Gericht aus Salbeiblättern, die in einem Teig in Öl gebacken werden. Das Rezept eignet sich als Apéro.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL