Aprikosenkuchen

Saftig und süss kommt dieser fruchtige Kuchen daher. Zaubern Sie mit diesem Rezept ein feines Dessert auf den Tisch.

Aprikosenkuchen
120 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (37 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

600 g Aprikosen, halbiert, entsteint
75 g Butter, gestückelt
1 TL Essig
4 EL Mandeln, gemahlen
220 g Mehl
0.5 TL Salz
100 ml Wasser

Zutaten Für den Guss und die Streusel

40 g Butter
2 Stk Eier
4 EL Mandeln, gemahlen
4 EL Mehl
150 ml Milch
1 Pk Vanillezucker
100 ml Vollrahm
50 g weiche Amaretti, zerbröckelt
3 EL Zucker
1.5 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für den Aprikosenkuchen Teig, mischen Sie Salz und Mehl. Geben Sie die Butterstückchen dazu und reiben Sie alles zu einem krümeligen Teig. Formen Sie darin eine Mulde, giessen Sie Wasser und Essig rein und fügen Sie alles zu einem lockeren Teig zusammen. Kneten Sie den Teig nicht! Packen Sie den Teig in Klarsichtfolie und stellen Sie ihn 30 Minuten kühl.
  2. Wallen Sie danach den Teig auf einer mit etwas Mehl bestäubten Unterlage rund aus. Legen Sie das mit Backpapier ausgelegte und am Rand mit Butter bestrichene Kuchenblech oder Springform mit dem Teig aus.
  3. Heizen Sie den Ofen auf 220 Grad vor. Für den Guss mischen Sie Vollrahm, Milch, Eier, 4 EL Zucker und Vanillezucker zusammen. Für die Streusel Verrühren Sie die flüssige, aufgewärmte Butter mit dem Mehl, den Mandeln, etwas Zucker, bis Klümpchen entstehen. Mischen Sie dann die Amarettikrümmel dazu.
  4. Verteilen Sie zuerst 4 EL gemahlene Mandeln auf dem Teig, dann die halbierten Aprikosen. Zuletzt giessen Sie den Guss darüber und streuen die Streusel darauf. Auf der untersten Rille des Ofens ca. 30 Minuten backen. Lassen Sie den Aprikosenkuchen auskühlen und bestreuen Sie ihn dann mit Puderzucker.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE