Chriesiprägel

Das Schweizer Rezept Chriesiprägel sind gekochte Kirschen mit feinen angerösteten Zopfknusperli und sind bestens als Dessert oder ein Zvieri geeignet.

Chriesiprägel

Bewertung: Ø 3,7 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

100 ml Apfelsaft
3 EL brauner Zucker
3 EL Butter
1 EL Hagelzucker
800 g Kirschen entsteint
1 EL Maizena
2 EL Wasser
1 Stg Zimt
4 Stk Zopf
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Apfelsaft wird mit Zucker und Zimt in einem passenden Topf aufgekocht. Die Kirschen werden danach hinzugefügt und zugedeckt bei mittlerer Hitze geköchelt. Maisstärke wird mit Wasser vermischt und unter Rühren zu den Kirschen eingerührt. Danach wird die Masse ca. 2 Minuten weitergeköchelt und danach wird der Topf von der Herdplatte genommen.
  2. Der Zopf wird in Würfeli geschnitten und mit Butter und Zucker in einer beschichteten Bratpfanne unter Wenden knusprig angeröstet. Danach werden die warmen Kirschen mit Saft in Schalen verteilt und mit den angerösteten Zopfknusperli bestreut und eventuell noch mit Hagelzucker garniert.
  3. En gueta!

Tipps zum Rezept

Chriesiprägel können auch kalt serviert werden. Nach Belieben können Sie auch die Chriesiprägel mit geschlagenem Rahm, Creme Fraiche oder Quark anrichten und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pizokels

Pizokels

Von diesen köstlichen Pizokels können Sie nicht genug bekommen. Bei diesem Rezept greift jeder gerne zu.

Zigerchrapfe

Zigerchrapfe

Zigerchrapfe ist ein typisches Schweizer Gericht. Das Rezept schmeckt sehr lecker und ist einfach in der Zubereitung.

Genfer Birnentorte

Genfer Birnentorte

Die Genfer Birnentorte ist ein original Schweizer Rezept, abstammend vom Kanton Genf. Genannt wird die Birnentorte auch Escalade.

Echter Berner Wurstsalat

Echter Berner Wurstsalat

Schnell, einfach, lecker: Dieses Rezept ist wirklich toll, denn der schmackhafte, echte Berner Wurstsalat ist nicht nur in der Schweiz ein Hit!

Schweizer Chäsmagronen

Schweizer Chäsmagronen

Wenn man richtig hungrig ist und es draussen regnet, dann empfehlen wir das Rezept für die Schweizer Chäsmagronen auszuprobieren.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE