Cruffins mit Mohn

Aus einem herzhaften Plunderteig werden diese köstlichen Cruffins mit Mohnfüllung gebacken.

Cruffins mit Mohn
120 Minuten

Bewertung: Ø 4,9 (15 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten Für den Plunderteig:

1 Stk BIO-Zitrone, davon der Abrieb der Schale
180 g Butter, eiskalt
2 Stk Eier
0.5 Wf Hefe
200 ml Milch
80 g Rohrrohrzucker, fein
500 g Weizenmehl, glatt

Zutaten Für die Mohnfüllung:

20 g Butter
1 Stk Ei
100 ml Milch
200 g Mohn
2 EL Rohrrohrzucker, fein
0.5 TL Zimt, gemahlen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Plunderteig:In einer Schüssel die Hefe zerbröseln. Mit laurwarmer Milch verrühren. Für den Teig alle weiteren Zutaten (bis auf die Butter) unter die Milch-Hefe-Mischung unterrühren und gut verkneten. Je nach Bedarf noch etwas Mehl zugeben.
  2. Den Teig auf einer leicht bemehlte Arbeitsfläche nochmals durchkneten. Zugedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen.
  3. Den Teig anschliessend zu einem Rechteck (ca. 30×40 cm) ausrollen.
  4. Die Hälfte des Teiges mit der in Scheiben geschnittenen Butter belegen. Die 2. Teighälfte darüberschlagen und die Ränder fest zusammendrücken.
  5. Den Teig jetzt nochmals zu einem Rechteck ausrollen. Von der schmalen Seite einmal bis zur Mitte einschlagen, dann von der anderen Seite den Teig darüberklappen.
  6. Den Teig nun in Frischhaltefolie wickeln und für 20 Minuten in den Kühlschrank geben.
  7. Nun nochmals den Teig zu einem Rechteck ausrollen und beide schmale Seiten zur Mitte einschlagen, sodass die Kanten aufeinanderliegen. Die Hälfte des Teiges danach nochmals darüber klappen. Den Teig nun noch einmal in Folie wickeln und für 20 Minuten kühl stellen.
  8. Für die Mohnfüllung:In einem Topf Milch izum Kochen bringen. Von der Herdplatte ziehen und die restlichen Zutaten (ausser dem Ei) unterrühren. 10 Minuten abkühlen lassen, dann das Ei unter die Masse rühren.
  9. Die Formen vorbereiten: Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Butter einfetten und den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  10. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals zu einem 30x20 cm Recht mit dem Nudelholz ausrollen und die Mohnfüllung darauf gleichmässig verteilen.
  11. Jetzt von der Länge zu einer Rolle aufrollen und die Rolle etwas platt drücken. Mit einem Messer 1,5 cm breite Streifen abschneiden.
  12. Nun immer 2 Streifen über Kreuz aufeinanderlegen und leicht ineinander drehen. Mit den Enden nach unten in die Muffinmulden des Backblechs setzen.
  13. Die Cruffins danach mit einem Tuch abdecken und bei Zimmertemparatur für 30 Minuten gehen lassen.
  14. Nun werden sie für 25 Minuten im heissen Backofen goldbraun gebacken. Auskühlen lassen und geniessen.

Tipps zum Rezept

Durch das Falten entstehen viele Schichten, die den Plunderteig schön locker, luftig und butterig werden lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hefedonuts

Hefedonuts

Hefedonuts schmecken, wie das beliebte Kleingebäck aus USA schmecken muss. Hier das Rezept für den süßen Genuss.

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine sehr bekannte und beliebte Nachspeise. Ihre Gäste werden von dem köstlichen Rezept begeistert sein.

Sahneschnitten

Sahneschnitten

Sahneschnitten sind ein überaus beliebtes Rezept. So schmecken sie doch herrlich saftig - ein Genuss für jedermann.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Ein überaus beliebtes Kuchenrezept vom Blech ist eine Bananenschnitte. Mit Creme und Schoko schmeckt das Obst einfach am besten.

Windringe

Windringe

Das Rezept für Windringe wird gern an Weihnachten gebacken, süße Ringe, die aus Eischnee gezaubert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE