Donuts mit Hefe

Feines Donutrezept, das mit einem Würfel Hefe zubereitet wird und am besten in Zucker gewälzt oder mit Schokolade überzogen wird.

Donuts mit Hefe
90 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (237 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

50 g Butter
2 Stk Eier
1 Wf Hefe
500 g Mehl
140 ml Milch
400 ml Öl zum Frittieren
1 TL Salz
140 ml Wasser
80 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Zucker und Salz in eine grosse Schüssel geben. Dann das Ei trennen und das Eigelb mit der Butter dazugeben. Danach die Hefe in einem Schälchen mit dem Wasser und der Milch zerbröseln. Die flüssige Hefe dann gründlich mit dem Mehl zu einem glatten Teig kneten. Den fertigen Teig dann abdecken und für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Anschliessend den Teig durchkneten und dick ausrollen, bevor die Donuts mit einem runden Ausstecher ausgestochen werden. Die Donuts erneut abdecken und nochmals für ca. 20 Minuten gehen lassen.
  3. Nun das Öl in der Friteuse auf 175 Grad erhitzen und die Donuts nacheinander für ca. 3 Minuten goldbraun frittieren. Anschliessend die Donuts auf Küchenpapier abtropfen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Donuts

Donuts

Die tollen Donuts sind sehr einfach in der Zubereitung und schmecken wunderbar leicht. Dieses einfache und schnelle Rezept unbedingt ausprobieren.

Orangen Donuts

Orangen Donuts

Als Dessert sind diese herrlichen Orangen Donuts unwiderstehlich. Dieses einfache Rezept gelingt Ihnen garantiert.

Einfache Donuts

Einfache Donuts

Ein einfaches Donutrezept, das im handumdrehen ohne grossen Aufwand vorbereitet werden kann und vor allem bei Parties sehr gut ankommen wird.

Donuts mit Backpulver

Donuts mit Backpulver

Ein tolles Donutrezept, wobei Backpulver verwendet wird und aufgrund der Zubereitung im Backofen, auch noch die gesündere Alternative ist.

User Kommentare

roger1982
roger1982

Hallo, stimmt das mit den 140mg wasser? Also 0,14g Wasser? Oder sind es eher 140ml? Weil der Teig ist schon sehr hart.

Auf Kommentar antworten

gutekueche_ch
gutekueche_ch

Lieber Roger1982
Danke für die Aufmerksamkeit, da hat sich im Rezept ein Fehler eingeschlichen. Natürlich sind 140 ml Wasser gemeint.
Lieben Gruss, dein GuteKueche.ch-Team

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE