Eierkuchen provencale

Das traditionelle, französische Eierkuchenrezept, dass als leichtes Zmittag oder auch als Brunch serviert werden kann.

Eierkuchen provencale

Bewertung: Ø 4,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
6 Stk Eier
0.5 TL Estragon
2 Stk Frühlingszwiebeln
70 g Gruyere, gerieben
2 EL Öl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
2 Stk Tomaten
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eine offenfeste, runde Gratin- oder Souffléform mit der Butter und Öl befüllen und in den auf 200° C vorgeheizten Backofen schieben.
  2. Unterdessen die festen Tomaten waschen, den Strunk entfernen und in Scheiben schneiden. Die frischen Frühlingszwiebeln waschen und fein schneiden. Die Eier in einem Schälchen verquirlen und die Zwiebeln, Käse und Estragon einrühren. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die heisse Form aus dem Ofen nehmen und etwas durchschwenken, so dass der Boden gänzlich mit der Butter bedeckt ist. Dann die Eiermischung gleichmässig einfüllen und mit den Tomatenscheiben belegen. Zurück in den Backofen geben und für ca. 12-15 Minuten goldbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Französische Käsesuppe

Französische Käsesuppe

Ein einfaches Rezept für diese köstliche Käsesuppe nach französischer Art mit vielen Zutaten sättigt und schmeckt herrlich.

Herbsttopf nach Elsässicher Art

Herbsttopf nach Elsässicher Art

Der herbstliche Salat aus gesundem Kohl, Wurst und Käse nach elsässischer Art. Das schnelle Kohl-Salat Rezept zum einfach nachmachen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE