Feine Buchweizenflädli

Das vegane Rezept für Feine Buchweizenflädli ist glutenfrei, cholesterinfrei und schmeckt sehr fein, einfach mal ausprobieren!

Feine Buchweizenflädli
100 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (14 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

200 g Buchweizen fein gemahlen
1 Schuss Olivenöl
0.5 TL Salz
1 TL Sojamehl gut gehäuft
600 ml Wasser kalt
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wasser wird in eine grosse Schüssel gegeben und mit Salz vermischt. Buchweizenmehl wird mit dem Sojamehl vermischt und danach ins Wasser hineingerührt. Danach wird der Teig für 1 Stunde quellen gelassen.
  2. Nach der Ruhezeit wird reichlich Bratöl wie hocherhitzbares Sonnenblumenöl oder Kokosöl in der Bratpfanne erhitzt und 8 Crêpes darin beidseitig goldgelb ausgebacken. Dafür jeweils eine grosse Kehle aus dem Teig schöpfen und in die Pfanne giessen.
  3. Durch Schwenken der Pfanne den Teig gleichmässig in der Pfanne verteilen, damit ein gleichmässiger dünner Crêpe entsteht. Den Crêpe auf einer Seite hellbraun backen und dann mit einem Pfannenwender den Crêpe wenden, dass beide Seiten schön braun werden.
  4. Aus dem restlichen Teig ebenfalls Crêpes backen. Zwischendurch immer wieder Öl in die Pfanne geben, damit der Crêpeteig nicht anbrennt.

Tipps zum Rezept

Das Gericht kann zu süssem oder scharfem gegessen werden. Dazu passt ein scharfes Kartoffelcurry oder eine feine Avocadocreme mit Gurke und Dill.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sauerkraut mit Curry

Sauerkraut mit Curry

Ein Sauerkraut mit Curry ist eine pikante und würzige Beilage. Das Rezept wird sehr gern in der Winterzeit serviert.

Dalcurry (Linsencurry)

Dalcurry (Linsencurry)

Dalcurry (Linsencurry) ist ein angesehenes Gericht in Sri Lanka. Das Rezept erfreut sich hierzulande immer grösserer Beliebtheit.

Vegane Rüeblitorte

Vegane Rüeblitorte

Diese saftige vegane Rüeblitorte, die dem Original in nichts nachsteht, kommt bestimmt an jedem Fest gut an. Ein Rezept mit Gelinggarantie.

Bratkartoffeln mit Tofu

Bratkartoffeln mit Tofu

Das leichte Rezept für Bratkartoffeln mit Tofu ist leicht zubereitet und schmeckt köstlich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL