Germknödel mit Powidlfüllung

Eine süsse Verführung sind diese österreichischen Germknödel mit Powidlfüllung. Das Rezept dazu findet man hier.

Germknödel mit Powidlfüllung
110 Minuten

Bewertung: Ø 4,3 (20 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

2 EL Butter
25 g Mohn

Zutaten für die Fülle

50 g Dörrpflaumen (ohne Kern)
25 g Johannisbeergelee

Zutaten für den Germteig

12 g Butter
15 g Hefe
175 g Mehl
10 cl Milch
1 Prise Salz
0.5 Pk Vanillezucker
20 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Germknödle sind Klassiker der österreichischen Küche. Dazu gibt man zuerst das Mehl in eine Schüssel und macht eine kleine Mulde in die Mitte.
  2. Die Milch nur leicht erwärmen und darin den Germ und Zucker gut vermischen, dazu noch zwei Teelöffel Mehl aus der Mulde hinzugeben.
  3. Das fertige Gemisch dann in die Mehlmulde füllen, mit einem Tuch abdecken und bei einem warmen Platz ca. 30 Minuten, bis sich an der Oberfläche Risse gebildet haben.
  4. Danach die Butter schmelzen und ein wenig abkühlen lassen. Zur Butter das Salz hinzugeben und dies dann in den die Germmischung beifügen. Alles zu einem elastischen und glatten Teig verkneten. Anschliessend den Teig mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Platz stellen, damit der Teig aufs Doppelte aufgeht.
  5. Für die Fülle, die Dörrpflaumen in Würfel schneiden und mit dem Johannisbeergelee pürrieren.
  6. Den Teig auf einer sauberen, bemehlten Arbeitsfläche geben und etwa 6mm dick ausrollen und Rondellen (ca. 6 cm Durchmesser) ausstechen. Jeweils eine Rondelle mit einem Teelöffel Fülle in die Mitte füllen. Die Ränder mit Wasser bestreichen und anschliessend die Rondelle zu einer Kugel formen. Die Knödel auf der bemehlten Arbeitsfläche mit einem Tuch zudecken und weitere 30 Minuten ruhen lassen.
  7. In einem grossen Topf Salzwasser hineingeben und zum Kochen bringen, danach die Knödel einlegen. Die Knödel solange ziehen lassen bis diese an der Wasseroberfläche schwimmen.
  8. Zum Schluss die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Knödel damit beträufeln, dann Mohn und Zucker hinaufgeben.

Tipps zum Rezept

Germ wird in Österreich die uns bekannte Hefe bezeichnet. Und der Powidl ist das uns bekannte Pflaumenmus.

ÄHNLICHE REZEPTE

Aprikosenknödel

Aprikosenknödel

Eine köstliche Hülle aus Kartoffelteig mit einer saftigen Aprikose innen. Das Aprikosenknödel Rezept ist einfach himmlisch.

Semmelknödel

Semmelknödel

Eine tolle Kombination sind die leckeren Semmelknödel mit Eierschwämmlisauce oder mit Schweinebraten. Dieses Rezept ist beliebt für jeden Geschmack.

Semmelknödel mit Speck

Semmelknödel mit Speck

Die köstlichen Semmelknödel mit Speck eignen sich hervorragend als Beilage und sind sehr delikat im Geschmack. Hier ein einfaches, tolles Rezept.

Marillenknödel

Marillenknödel

Herzhaft und verführerisch schmecken die köstlichen Marillenknödel. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet und gelingt garantiert.

Quarkknödel pikant

Quarkknödel pikant

Ein Quarkknödel pikant wird mit grünem Salat oder knackigem Gemüse serviert. Dieses einfache Rezept gelingt Ihnen garantiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL