Glühweinguglhopf

Bei diesem Kuchen wird glutenfreier Glühwein verwendet. In wenigen Minuten ist der Teig dafür angerührt.

Glühweinguglhopf

Bewertung: Ø 5,0 (18 Stimmen)

Zutaten für 18 Portionen

1 Pk Backpulver
1 EL Butter für die Form
260 g Butter, weich
5 Stk Eier
2 EL Fett für die Form
260 g glutenfreie helle Mehlmischung
130 ml glutenfreier Glühwein
2 EL Kakaopulver, ungesüsst
1 Prise Salz
2 Pk Vanillezucker
1.5 TL Zimt
230 g Zucker

Zutaten Für die Glasur:

2 EL Blutorangensaft
4 EL glutenfreier Glühwein
100 g Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter, Zucker mit Vanillezucker und Salz zuerst schaumig rühren, danach nach und nach die Eier unterrühren. So ergibt sich eine dick-cremige Schaummasse.
  2. Nun die restlichen Zutaten zur Masse geben und einen glatten Teig herstellen. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  3. Den Teig nun in eine gefettete Guglhopfform füllen und im heissen Ofen für 50 bis 60 Minuten backen. Danach in der Form auskühlen lassen - erst dann auf eine Kuchenplatte stürzen.
  4. Nun für die Glasur Puderzucker mit Glühwein und den Blutorangensaft anrühren, sodass dies einen flüssigen Guss ergibt. Bei Bedarf noch etwas Puderzucker unterrühren und den Kuchen mit der Glasur überziehen, trocknen lassen. Danach geniessen.

Tipps zum Rezept

Für eine alkoholfreie Variante den Glühwein durch mehr Blutorangensaft ersetzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kokos-Caramell-Guetzli

Kokos-Caramell-Guetzli

Diese glutenfreien Caramellguetzli werden mit Kokosmehl gebacken. Ein tolles Geschmackserlebnis.

Spekulatius, glutenfrei

Spekulatius, glutenfrei

Die beliebten Spekulatius nun auch in der glutenfreien Variante. Wir wünschen viel Freude beim Nachbacken dieses Rezepts.

Pinke Punschbrezeln

Pinke Punschbrezeln

Dieses Rezept kann mit Rotwein oder aber mit Traubensaft zubereitet werden. Einfach ein Genuss.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE