Götterspeise

Die köstliche Götterspeise ist ein tolles Dessert. Dieses einfach Rezept findet bei Kinder grossen Anklang.

Götterspeise

Bewertung: Ø 3,9 (98 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Himbeeren, püriert
4 Stk Löffelbiskuits, oder Glacewaffel
500 ml Milch
4 TL Nüsse, gehackt
1 Dose Pfirsich
1 Pk Vanillepuddingpulver
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In Desserschalen je etwas von dem Himbeerpüree einfüllen und für den Moment beiseite stellen.
  2. Für die Götterspeise den Pudding nach Anleitung mit der Milch kochen und über das Himbeerpüree leeren. Anschliessend die Pfirsichhälften auf die Vanilleschicht legen und mit den gehackten Nüssen bestreuen. Danach einige Minuten die Götterspeise auskühlen lassen.
  3. Vor dem Servieren den Löffelbiskuit oder die Glacewaffeln in die Dessertschalen in die Puddingmasse stecken und geniessen.

Tipps zum Rezept

Die Götterspeise kann mit beliebigen Obst zubereitet werden und auch Schlagrahm passt sehr gut als Portion auf den Pudding.

Dieses süsse Dessert hat viele Namen – ob Götterspeise, Wackelpudding oder auch Froschsülze – und ist bei Kindern als auch Erwachsenen sehr beliebt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Fruchtige Himbeercreme

Fruchtige Himbeercreme

Mit diesem Rezept Rezept zaubern Sie ein fruchtiges, cremiges Dessert. Die fruchtige Himbeercreme schmeckt einfach köstlich.

Macarons

Macarons

Die tollen Macarons sehen nicht nur traumhaft aus, sondern schmecken auch so. Sie werden von dem traditionellen Rezept begeistert sein.

Aprikosencreme

Aprikosencreme

Ein tolles Dessert ist diese köstliche Aprikosencreme. Das schnell zubereitete Rezept ist sehr empfehlenswert.

Zitronen-Cupcakes

Zitronen-Cupcakes

Die fruchtigen Zitronen Cupcakes zaubern Sie mit dem folgenden Rezept auf den Tisch für Ihre Familie und Gäste. Sie werden dahin schmelzen.

Griessköpfli mit Vanille

Griessköpfli mit Vanille

Ein leichtes und köstliches Dessert stellt dieses Rezept für Griessköpfli dar - für einen gelungenen Abschluss eines Menüs.

Raffaello

Raffaello

Raffaello sind leichte Kugeln, die süss und himmlisch gut schmecken. Mit diesem Rezept begeistern Sie alle Naschkatzen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE