Haferflocken-Aprikosen-Cookies

Dieses Cookie-Rezept kombiniert gesunde Lebensmittel miteinander, die sie in dieser Weise bestimmt noch nicht zusammen ausprobiert haben.

Haferflocken-Aprikosen-Cookies

Bewertung: Ø 3,8 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

80 g Aprikosen, getrocknet
0.5 TL Backpulver
125 g Butter, weich
2 Stk Eier, verquirlt
120 g Haferflocken
150 g Mehl
0.33 TL Salz
100 g Schokolade, weiss, gehackt
1 TL Vanillezucker
130 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Butter bei Raumtemperatur weich werden lassen. In einer Schüssel mit dem Handmixer ca. 1-3 Minuten rühren, bis sich Spitzchen bilden. (Erst dann hat die Butter die richtige Konsistenz erreicht, mit der man weiterarbeiten kann!)
  2. Zucker, Vanillezucker und Salz dazugeben und mit der Butter verrühren. Ei beifügen und mit dem Handmixer die Masse rühren, bis sie eine etwas hellere Farbe annimmt.
  3. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und zu der Masse sieben. Haferflocken dazugeben und gut umrühren.
  4. Die Schokolade hacken und mit den ebenfalls zerkleinerten Dörraprikosen unter den Teig mischen.
  5. Mit Löffeln die Masse portionieren und Kugeln formen. Diese leicht abplatten und im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pfirsich-Charlotte

Pfirsich-Charlotte

Ein Rezept für Pfirsich-Liebhaber, für Naschkatzen, für jedermann. Die Pfirsich-Charlotte macht sich als Menüabschluss ausgezeichnet.

Kaffee-Aprikosen-Pfannkuchen

Kaffee-Aprikosen-Pfannkuchen

Pfannkuchen mit selbstgemachter Aprikosensauce. Das leckere Rezept für einen gemütlichen Familienabend an einem Sonntagabend.

Aprikosen-Truthahnbrust

Aprikosen-Truthahnbrust

Unser Aprikosen-Truthahnbrust-Rezept überzeugt mit Einfachheit, schneller Zubereitung und hohem Suchtfaktor!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE