Aprikosen-Clafoutis

Aprikosen-Clafoutis schmeckt fabelhaft und ist einfach zu machen. Das Rezept besteht aus wenigen Zutaten.

Aprikosen-Clafoutis

Bewertung: Ø 3,5 (8 Stimmen)

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die Eier mit 3 Esslöffeln Puderzucker gut zusammen verrühren. Das Mehl und die Milch auch hinzufügen und sorgfältig miteinander vermischen, bis eine weiche Masse entsteht.
  2. Die Aprikosen waschen, in Hälften schneiden und die Kerne entfernen.
  3. Eine Porzellanform mit Butter einfetten und die Masse einfüllen. Die Aprikosenhälften nebeneinander, mit der Schnittfläche nach unten, etwas in die Masse hineindrücken.
  4. Den Aprikosen-Clafoutis bei 180 Grad vorgeheiztem Backofen auf mittlerer Rille für 10-15 Minuten backen. Kurz rausnehmen und mit einem Esslöffel Puderzucker überstreuen, dann wieder für 10-15 Minuten in den Ofen zurückschieben.
  5. Nach der Backzeit nur ein wenig auskühlen lassen und den Aprikosen-Clafoutis warm servieren.

Tipps zum Rezept

Beim Aprikosen-Clafoutis kann man die Aprikosenhälften mit Pflaumenhälften ersetzen, um einen Pflaumen-Clafoutis zu backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE