Hirsepudding mit Vanille und Zimt

Hirsepudding mit Vanille und Zimt kann zum Frühstück, zum Znüni oder zum Zvieri genossen werden. Dieses Rezept bereitet Kindern vor allem Freude.

Hirsepudding mit Vanille und Zimt
40 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (119 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

0.5 Tasse Hirse
2 EL Honig
2 EL Kokosnussöl
2 Tasse Milch
1 Msp Salz
1 Stg Vanille, der Länge nach eingeschnitten
0.75 TL Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einem Topf das Kokosnussöl erhitzen und die Hirse ein wenig anbraten. Die Milch, das Salz, die Vanillestange und den Honig auch hineinrühren und zum Kochen bringen, dann bei schwacher Hitze für ca. 17 Minuten kochen.
  2. Nach der Kochzeit den Herd ausmachen und den Hirsepudding zugedeckt für 10 Minuten stehen lassen, damit die Flüssigkeit gänzlich von der Hirse aufgenommen wird. Die Hirse muss weich sein.
  3. Falls immer noch zu viel Flüssigkeit besteht, kann man den Pudding nochmals für kurze Zeit auf den Herd setzen. Falls der Pudding zu trocken erscheint, noch ein wenig warme Milch hinzufügen und gut vermischen.
  4. Die Vanillestange herausnehmen, den Pudding in eine mit Wasser ausgespülte Schüssel füllen und mit Zimt verrühren. Vor dem Verzehr noch 5 Minuten kalt werden lassen, dann geniessen.

Tipps zum Rezept

Mit Beeren oder Obst dekorieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbis-Hirse-Gratin

Kürbis-Hirse-Gratin

Das herbstliche, gesunde Gratinrezept, dass sowohl als Vorspeise oder auch als vegetarische Hauptspeise serviert werden kann und köstlich schmeckt.

Gemüse-Pfanne mit Hirse

Gemüse-Pfanne mit Hirse

Das gesunde, vegetarische Rezept, das zu einem leichten Zmittag oder Abendessen passt und die ausgewogene Ernährung unterstützt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL