Bündner Hirsesuppe

Das Rezept für eine cremige Bündner Hirsesuppe mit Noilly Prat Wein und Bündnerfleisch aus dem Kanton Graubünden macht die Suppe geschmacksvoll!

Bündner Hirsesuppe
30 Minuten

Bewertung: Ø 3,4 (40 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

2 EL Bratbutter
40 g Bündner Fleisch
40 g Hirseflocken
1 l Hühnerbouillon
50 ml Noilly Prat
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
200 ml Rahm flüssig
1 Stk Rüebli gross
1 Prise Salz
1 Stk Schalotte gross
1 Kn Sellerie
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Rüebli und Sellerie werden geschält und in ganz kleine Würfeli geschnitten. Danach wird die Hälfte der Butter in einer passenden Pfanne erhitzt und die beiden Zutaten darin weich gedünstet, anschliessend mit Salz und Pfeffer gewürzt und beiseite gestellt. 1
  2. Die Schalotte wird geschält und ebenfalls ganz klein geschnitten, danach wird die restliche Butter in einem grossen Topf erhitzt und die Schalotten darin hellgelb angedünstet. Anschliessend werden Hirseflocken, Bouillon und Noilly Prat hinzugefügt und die Suppe wird auf kleiner Stufe ca. 10 Minuten geköchelt. 1
  3. Das Bündnerfleisch wird mit dem Rahm zur Suppe hinzugefügt und diese nochmals aufgekocht. Mit Salz und Pfeffer würzen. 1
  4. Die Suppe wird in Tassen oder Suppenteller angerichtet und die gedünstete Rüebli -Sellerie - Mischung darüber gegeben, anschliessend sofort serviert. 1

Tipps zum Rezept

Sie können das Bünderfleisch auch durch fein gewürfeltes Ripplifleisch oder Schüfeli ersetzen und den Noilly Part (französichen Wermut) durch trockenen Sherry oder Portwein.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kürbis-Hirse-Gratin

Kürbis-Hirse-Gratin

Das herbstliche, gesunde Gratinrezept, dass sowohl als Vorspeise oder auch als vegetarische Hauptspeise serviert werden kann und köstlich schmeckt.

Gemüse-Pfanne mit Hirse

Gemüse-Pfanne mit Hirse

Das gesunde, vegetarische Rezept, das zu einem leichten Zmittag oder Abendessen passt und die ausgewogene Ernährung unterstützt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL