Käsekuchen nach Greyerzer Art

Das Rezept für den Käsekuchen nach Greyerzer Art hat seinen Urprung im Kanton Freiburg. Ohne Schinken und Speck ist er ideal für Vegetarier geeignet.

Erstellt von
Käsekuchen nach Greyerzer Art

Bewertung: Ø 3,5 (33 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

125 g Butter (weich, würfelig)
1 Stk Eigelb
25 ml eiskaltes Wasser
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 Pk Zum Blindbacken: Kichererbsen getrocknet

Zutaten Für die Füllung:

1 Stk Ei
1 Stk Eiweiss
200 g Greyerzer Doppelrahm
250 g Greyerzer Käse (ca.9Monate alt)
200 ml Halbrahm
50 ml Milch
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl wird in eine Schüssel gegeben und mit dem Salz gut durchgerührt. In einer mittig erstellten Mulde werden die weichen Butterwürfel, etwas Eiswasser und das verquirlte Eigelb gegeben. Die Zutaten werden nur kurz und so wenig wie möglich geknetet, bis es ein spürbarer Teig wird. Damit der Teig nicht trocken oder hart wird, kann man noch etwas Eiswasser hinzu kneten. Der Teig wird dann in Form einer Kugel in eine Frischhaltefolie eingewickelt und für mind. eine Stunde im Kühlschrank gekühlt. Noch besser wäre eine Kühlung über Nacht.
  2. Zwischenzeitlich, bzw. am nächsten Tag wird der Käse mit dem Halbrahm, dem Doppelrahm, Ei, Eiweiss und Milch gut vermischt. Gewürzt wird die Masse mit Salz und Pfeffer, nach Geschmack.
  3. Der gekühlte Teig wird aus dem Kühlschrank genommen und rasch auf einem Backpapier ausgewalkt, bis er ca. 3mm dünn ist. Der ausgerollte Teig wird sofort mit dem Papier auf ein rundes Blech (etwa mit 30cm Durchmesser) gelegt und darauf wird ein zerknülltes Backpapier ausgebreitet und dieses mit Kichererrbsen belegen. Dies dient dem blinden Vorbacken. Das Blech wird bei 180° etwa 15min gebacken.
  4. Nach dem Backen werden die Kichererbsen entfernt und die Käsefüllung wird auf dem vorgebackenen Teig gut verteilt. Nun wird der Käsekuchen im Ofen wieder bei 180° für etwa 45min gebacken, am Besten so lange, bis der Kuchen schön gold-gelb ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

Erbsen-Speck Wähe

Erbsen-Speck Wähe

Feines Erbsen-Wähen Rezept mit Speck, welches einfach zubereitet werden kann und auch den Kleinen schmecken wird.

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen

Ein Johannisbeerkuchen ist einfach und schnell zubereitet. Ein köstliches Rezept für warme Sommertage.

Zwetschgenkuchen vom Blech

Zwetschgenkuchen vom Blech

Der leckere Zwetschgenkuchen vom Blech kommt bei Ihren Gästen immer gut an. Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen.

Schneller Zucchinikuchen

Schneller Zucchinikuchen

Ein schneller Zucchinikuchen wird mit Nüssen, Zimt und Zitrone zu einem wahren Erlebnis. Ein wirklich einfaches und leckeres Rezept.

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen kann zusätzlich mit Schokolade und Schlagrahm verfeinert werden. Ihre Lieben werden von diesem leckeren Rezept begeistert sein.

Aprikosenwähe

Aprikosenwähe

Eine Aprikosenwähe, wie in diesem Rezept beschrieben ist einfach und schnell hergestellt. Sie hält sich lange frisch und saftig.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE