Kakao-Sablés mit Nuss

Kakao-Sablés mit Nuss sind eine schmackhafte Alternative zu den gewöhnlichen Sablés. Dieses Rezept darf zur Weihnachtszeit nicht fehlen.

Kakao-Sables mit Nuss

Bewertung: Ø 4,2 (35 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die Butter in eine Schüssel geben und schaumig rühren.
  2. Das Wasser, den Zucker, das Mark der aufgeschnittenen Vanilleschoten, Salz, das Mehl und den Kakao hinzufügen und alles zu einem geschmeidigen Teig zusammenfügen.
  3. Den Teig zu einer 5 cm Durchmesser dicken Rolle formen und in Frischhaltefolie gepackt für 10 Minuten in den Tiefkühler stellen.
  4. Nach der Kühlzeit die Rolle in 0.5 cm dicke Scheiben schneiden, die Sables mit einem verquirlten Ei bestreichen und je eine Baumnusshälfte darauf setzen.
  5. Die Kakao-Sablés auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen und für ca. 10-15 Minuten bei 190 Grad schön backen.

Tipps zum Rezept

Passen hervorragend zu Tee und Kaffee.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schoko Crunchies

Schoko Crunchies

Beim Rezept für Schoko Crunchies können auch die Kinder mithelfen. Sie können mit weisser oder dunkler Schokolade gefertigt werden.

Orangen-Guetzli

Orangen-Guetzli

Diese feinen Guetzli duften himmlisch nach Orange und verleihen der Umgebung eine süsse, unwiederstehliche Backluft.

Spitzbuben

Spitzbuben

Spitzbuben werden aus zarten Mürbteig hergestellt. Besonders beliebt ist dieses Rezept bei den Kindern.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

Kokosmakronen gehören der klassischen Liga der Weihnachtsgebäcke an. Das Rezept darf in keiner Sammlung fehlen.

Erdnussbutter Kekse

Erdnussbutter Kekse

Amerikanisch angehauchte Erdnussbutter Kekse. Das köstliche Guetzli, das zu jeder Jahreszeit passt und auch den Kindern schmeckt.

Kokos-Nussmakronen

Kokos-Nussmakronen

Kokos-Nussmakronen sind süss, kross und ein tolles Rezept für die Weihnachtszeit.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE