Kardamom Bullar

Ein knuspriges, schwedisches Brötchenrezept mit Kardamom gespickt und Hagelzucker bestreut passt perfekt als kleine Leckerei zum Znüni.

Kardamom Bullar
140 Minuten

Bewertung: Ø 4,4 (24 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten Für den Hefeteig

80 g Butter
0.5 Stk Hefe, frisch
1 Prise Kardamom, gemahlen
450 g Mehl
250 ml Milch
0.5 TL Salz
80 g Zucker

Zutaten Für die Füllung

80 g brauner Zucker
70 g Butter
1 Stk Ei
4 EL Hagelzucker
1 TL Kardamomkapseln, zerstossen
1 EL Milch
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Hefeteig die frische Milch in einem kleinen Topf erhitzen, jedoch nicht aufkochen. Die Milch dann mit der Hefe und 1 TL Zucker in einem Schälchen vermischen und für ca. 10 Minuten stehen lassen.
  2. Das Mehl mit dem Kardamom, restlichen Zucker, Salz und der Hefe in einer Schüssel gründlich verkneten. Dann die Butter in Stückchen dazugeben und das Ganze mit dem Mixer zu einem glatten Teig kneten. Den Teig danach in der Schüssel für ca. 60 Minuten gehen lassen.
  3. Unterdessen für die Füllung den Zucker mit der Butter und zerstossenen Kardamomsamen in einer Schüssel miteinander gründlich verrühren.
  4. Nun den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und gleichmässig mit der Füllung bestreichen.
  5. Anschliessend die linke und rechte Seite des Teigs übereinander in die Mitte falten. Dann 2 cm breite Streifen davon abschneiden und diese in eine Kordel drehen. Die Kordeln dann jeweils vorsichtig einmal zwischen Daumen und Zeigefinger nehmen, herumwickeln und das Endstück über den Knoten legen. Die Kardamom Bullar auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für ca. 30 Minuten gehen lassen.
  6. Schliesslich das Ei trennen, das Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen und die Bullar damit bestreichen. Zuletzt mit dem Hagelzucker bestreuen und im Backofen bei 225 °C (Umluft 200 °C) für ca. 10 Minuten goldbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hefedonuts

Hefedonuts

Hefedonuts schmecken, wie das beliebte Kleingebäck aus USA schmecken muss. Hier das Rezept für den süßen Genuss.

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine sehr bekannte und beliebte Nachspeise. Ihre Gäste werden von dem köstlichen Rezept begeistert sein.

Sahneschnitten

Sahneschnitten

Sahneschnitten sind ein überaus beliebtes Rezept. So schmecken sie doch herrlich saftig - ein Genuss für jedermann.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Ein überaus beliebtes Kuchenrezept vom Blech ist eine Bananenschnitte. Mit Creme und Schoko schmeckt das Obst einfach am besten.

Windringe

Windringe

Das Rezept für Windringe wird gern an Weihnachten gebacken, süße Ringe, die aus Eischnee gezaubert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE