Konfi-Gipfeli

Luftig leicht schmecken diese Konfi-Gipfeli. Dieses Rezept passt zum Frühstück, wie auch zum Zvieri.

Konfi-Gipfeli

Bewertung: Ø 4,0 (59 Stimmen)

Zubereitung

  1. In einem kleinen Topf die Margarine auf kleiner Stufe erhitzen, bis sie schmilzt. Die flüssige Margarine vom Herd nehmen und Zucker in den Topf geben. Gut vermischen.
  2. In einer Schüssel die Eier mit der Hefe und dem Salz verrühren. Die Zucker-Margarine, die Milch und das Mehl auch dazu geben und alles gut zu einem weichen Teig zusammenfügen. Der Teig sollte nicht an den Händen kleben bleiben. Falls doch, dann noch etwas Mehl hinzufügen.
  3. Den Teig für 10 Minuten zugedeckt an einem warmen Platz ruhen lassen.
  4. Aus dem Teig 8 Kugeln formen und jede Kugel wie folgt verarbeiten: die Kugel zu einem Kreis auswallen und wie eine Torte in 8 Teile schneiden. Jedes Teil mit Marmelade bestreichen und zu einem Gipfeli rollen. Es müssen am Schluss 64 Gipfeli sein.
  5. Die Gipfeli in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen, mit einem verquirlten Ei bestreichen und für 20 Minuten nochmal gehen lassen, dann für 20- 30 Minuten bei 180 Grad goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Die Gipfeli können auch mit einer Nussmischung gefüllt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schmelzbrötli

Schmelzbrötli

Mit diesem einfachen Rezept werden die Schmelzbrötli saftig und locker. Da greift jeder gerne zu.

St. Josef - Küchlein

St. Josef - Küchlein

Auch mit einfachen Zutaten kann man Köstliches zubereiten. Ein perfektes Beispiel dafür ist dieses St. Josef - Küchlein-Rezept.

Nusszwieback

Nusszwieback

Der perfekte Snack für Zwischendurch gelingt ihnen mit diesem Nusszwieback-Rezept!

Mohnflesserl

Mohnflesserl

Mohnflesserl sind herrliche Brötchen, die mit Mohn bestreut sind. Hier ein super Rezept für die tolle Semmel.

Süsse Zitronenbagels

Süsse Zitronenbagels

Die süssen Zitronenbagels sind genau richtig, wenn der kleine Hunger kommt. Das Rezept ist einfach und schnell gemacht !

Madeleines

Madeleines

Madeleines sind eine köstliche Ergänzung für die Kaffeetafel. Die Küchlein bestehen aus Sandmasse und haben eine typische Muschelform.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE