Lachslasagne

Diese saftige Lachslasagne macht nicht viel Arbeit, schmeckt sehr gut und ist ein ausgewogenes Rezept.

Lachslasagne

Bewertung: Ø 3,9 (110 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

400 g Blattspinat tiefgekühlt oder frisch
1 EL Butter zum Einfetten der Auflaufform
3 Stk Knoblauchzehen
300 g Lachsfilet frisch oder Räucherlachs
1 Pk Lasagneblätter
1 Prise Muskatnuss gerieben
1 EL Olivenöl
100 g Parmesan
200 ml Rahm
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Spr Zitronensaft
1 Stk Zwiebel

Zutaten Bechamelsauce

50 g Butter
50 g Mehl
1 Prise Salz
500 ml warme Milch
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Wichtiger Bestandteil ist die Bechamelsauce. Dafür die benötigte Milch wärmen. Die Butter in einem passenden Gefäss schmelzen lassen, dann das Mehl einrühren und kurz durchrösten. Mit etwas Milch aufgiessen und mit einem Schwingbesen gut aufrühren. So lange bis keine Klümpchen mehr vorhanden sind. Anschliessend die Milch in kleinen Portionen dazu giessen, und während des etwa 15-minütigen leichten Köchelns ständig rühren. Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen.
  2. In etwas Olivenöl die klein gewürfelte Zwiebel und die gehackten Knoblauchzehen glasig andünsten und den aufgetauten oder frischen Blattspinat dazugeben und durchrühren. Mit dem Rahm aufgiessen und ungefähr fünf Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Den frischen Lachs in dünne Scheiben schneiden, pfeffern, salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Falls Räucherlachs verwendet wird, fällt dieser Punkt der Zubereitung weg. Ein paar Tropfen Zitronensaft verträgt aber auch der Räucherlachs.
  4. Die Auflaufform mit Butter einstreichen. Dann beginnt das Schichten der Zutaten für die Lachslasagne. Der Boden der Form wird mit Lasagneblättern ausgelegt. Darauf verteilt man etwas Bechamelsauce, sodass alles gut abgedeckt ist. Darauf folgen eine Lage Blattspinat, Lachs und geriebener Käse. Darauf folgen wieder Lasagneblätter. Das wird so lange abwechselnd wiederholt, bis alles aufgebraucht ist. Der Abschluss müssen Lasagneblätter sein, auf denen eine Schicht Bechamelsauce mit Parmesan gestrichen wird.
  5. Im auf 180 Grad vorgeheizten Ofen bäckt man die Lasagne, bis der Käse eine goldgelbe Farbe bekommt, das dauert 40 bis 45 Minuten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spinatlasagne

Spinatlasagne

Eine Spinatlasagne ist sehr gesund und kann zusätzlich mit anderen Gemüsesorten kombiniert werden. Dieses Rezept ist sehr zu empfehlen.

Kohlrabi Lasagne

Kohlrabi Lasagne

Eine Kohlrabi Lasagne ist ein gesundes, pikantes und vollwertiges Gericht. Ein Rezept für die ganze Familie.

Gemüselasagne mit Ricotta

Gemüselasagne mit Ricotta

Gemüselasagne mit Ricotta ist ein schönes fleischloses und gesundes Gericht. Das Rezept braucht etwas Zeit, aber es lohnt sich.

Spinat-Lasagne

Spinat-Lasagne

Eine Spinat-Lasagne kommt ganz ohne Fleisch aus, aber dies tut dem Geschmack keinen Abbruch. Ein tolles vegetarisches Rezept.

Zucchettilasagne

Zucchettilasagne

Eine Zucchettiasagne ist ein vollwertige Alternative zur herkömmlichen und einfachen Lasagne. Das Rezept mit Hackfleischsauce begeistert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE