Nussstängeli

Nichts schmeckt so gut in Kaffee getaucht wie diese Nussstängeli. Das Rezept ist ganz einfach und doch so gut.

Nussstängeli

Bewertung: Ø 4,0 (156 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

250 g Butter
4 Stk Eigelb
1 Stk Eigelb zum Bestreichen
250 g Haselnüsse, gemahlen
350 g Mehl
1 Prise Salz
1 EL Wasser
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter in eine Schüssel geben, Zucker dazu geben und schaumig rühren. Eigelbe und Salz einrühren. Mehl mit den Haselnüssen mischen und löffelweise unterarbeiten. Zum Schluss kurz durchkneten. Für mindestens 1 Stunde kühl stellen.
  2. Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  3. Den Teig etwa 8 mm dick auf einer mit Mehl besiebten Arbeitsplatte ausrollen. Mit dem Teigrad etwa 6 cm lange Stängeli ausschneiden und auf das Backpapier legen. Eigelb mit Wasser verquirlen und die Stängeli damit bepinseln.
  4. Blech in die Mitte des Ofens schieben und das Gebäck hellbraun backen (etwa 8 Minuten).

Tipps zum Rezept

Der Teig kann auch schon am Tag zuvor zubereitet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Feine Piccata mit Pilzen

Feine Piccata mit Pilzen

Dieser köstliche italienische Klassiker besteht aus zarten, panierten Kalbsplätzli und einer Beilage aus Champignons und Schinken.

Plätzli mit Apfel-Spinat

Plätzli mit Apfel-Spinat

Die Plätzli mit Apfel-Spinat sind nicht nur eine gesunde Abwechslung, sondern schmecken auch richtig gut. Dieses Rezept eignet sich auch für Kinder.

Plätzli mit Kürbis

Plätzli mit Kürbis

Dieses Rezept besticht mit seiner schnellen Zubereitung. Die Plätzli mit Kürbis schmecken auch noch superlecker.

Hörnliplätzli

Hörnliplätzli

Dieses Rezept ist eine simple Art Hörnli mal anders zuzubereiten. Die Hörnliplätzli mit Speck und Zucchini kommt immer gut an.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE