Pflaumenkuchen mit Mürbeteig

Dieses feine Kuchenrezept mit frischen Pflaumen wird jedem unglaublich gut schmecken und passt auch sehr gut zum Kaffeekränzchen.

155 Minuten

Bewertung: Ø 3,8 (5 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

Zutaten Für den Teig

140 g Butter
1 Stk Ei
250 g Mehl
2 TL Zitronenschale
80 g Zucker

Zutaten Für die Füllung

1 kg Pflaumen
270 ml Pflaumensaft
2 Pk Vanillepuddingpulver
120 g Zucker

Zutaten Für die Streusel

140 g Butter
180 g Mehl
1 Prise Salz
0.5 TL Zimtpulver
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst für den Pflaumenkuchen mit Mürbeteig die frische Butter klein schneiden und zusammen mit dem Mehl, Zucker, Ei und Zitronenschale in einer grossen Rührschüssel zu einem glatten Mürbeteig verkneten. Diesen im Kühlschrank für mindestens 30 Minuten kalt stellen.
  2. Unterdessen die frischen Pflaumen waschen, halbieren und den Stein entfernen.
  3. Dann für die Füllung den Pflaumensaft mit dem Zucker unter Rühren langsam aufkochen lassen. Danach die Pflaumenhälften hineingeben und für ca. 5 Minuten darin dünsten lassen.
  4. Das Puddingpulver mit 100 ml Wasser in einem Schälchen glatt rühren und unter schnellem Rühren zu den Pflaumen im Topf geben. Das Ganze aufkochen lassen. Danach vom Herd ziehen und auskühlen lassen.
  5. Währenddessen für die Streusel die frische Butter in einem kleinen Topf zerlassen, dann etwas abkühlen lassen. Die flüssige Butter dann mit dem Mehl, Zucker, Salz und Zimtpulver in einer Schüssel zu Streuseln verarbeiten.
  6. Anschliessen den gekühlten Teig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche auswallen und in einer mit Butter eingefetteten Springform auslegen, einen kleinen Rand dabei formen. Den Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  7. Nun die cremige Pflaumenmischung gleichmässig auf dem Teigboden verteilen und mit den Streuseln bedecken.
  8. Den Pflaumenkuchen danach im Backofen bei 175°C (Umluft 150°C) für ca. 90 Minuten goldbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE