Quiche mit Lauch und Feta

Dieses grosszügige Quicherezept wird mit Lauch, Feta und Speck zubereitet und wird der ganzen Familie an einem Sonntag hervorragend schmecken.

Quiche mit Lauch und Feta

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 1 Portionen

Zutaten Für den Teig

80 g Butter, kalt
1 Stk Eigelb
150 g Mehl
2 EL Milch
3 EL Rahm
1 Prise Salz

Zutaten Für den Belag

1 EL Butter
3 Stk Eier
170 g Feta
2 Stg Lauch
80 ml Milch
1 Prise Pfeffer
170 ml Rahm
1 Prise Salz
100 g Speckwürfel
500 ml Weisswein
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für die Quiche mit Lauch und Feta zuerst das Mehl mit dem Salz eine grosse Schüssel geben. Dann die kalte Butter mithilfe einer Reibe direkt ins Mehl reiben. Das Ganze mit den Fingern zu einer bröseligen Mischung verkneten.
  2. Dann das Ei trennen und das Eigelb zusammen mit dem frischen Rahm und Milch in einem Schälchen gründlich verrühren. Diese Mischung dann zügig mit zum Teig geben und das Ganze zu einem glatten Teig gründlich verkneten. Den Teig in Klarsichtfolie füllen und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Nun den frischen Lauch rüsten, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Zwiebelwürfel mit etwas Butter in einer Pfanne für ca. 3 Minuten andünsten. Danach die Lauchringe dazugeben und für weitere ca. 3 Minuten mitdünsten das Ganze dann mit dem Weisswein ablöschen und etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen, bis die Flüssigkeit vollständig versickert ist. Dann etwas abkühlen lassen.
  4. Anschliessend für den Guss die frischen Eier mit dem Rahm und Milch in einem hohen Rührbecher mit dem Schneebesen verquirlen. Das Ganze kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den würzigen Fetakäse klein zerbröseln.
  6. Nun den gekühlten Teig auf eine mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche mithilfe des Wallholz ausrollen. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Quicheform auslegen und einen Rand dabei hochziehen. Den Teigboden mehrmals mit der Gabel einstechen.
  7. Den Teigboden über die Form legen, mit dem Guss übergiessen und mit dem zerbröselten Feta bestreuen. Zuletzt mit den Speckwürfeln belegen.
  8. Das Ganze dann im Backofen bei 220 Grad (Umluft 200 Grad) ca. 35 Minuten goldbraun überbacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwetschgenkuchen vom Blech

Zwetschgenkuchen vom Blech

Der leckere Zwetschgenkuchen vom Blech kommt bei Ihren Gästen immer gut an. Bei diesem Rezept kann keiner widerstehen.

Erbsen-Speck Wähe

Erbsen-Speck Wähe

Feines Erbsen-Wähen Rezept mit Speck, welches einfach zubereitet werden kann und auch den Kleinen schmecken wird.

Johannisbeerkuchen

Johannisbeerkuchen

Ein Johannisbeerkuchen ist einfach und schnell zubereitet. Ein köstliches Rezept für warme Sommertage.

Schneller Zucchinikuchen

Schneller Zucchinikuchen

Ein schneller Zucchinikuchen wird mit Nüssen, Zimt und Zitrone zu einem wahren Erlebnis. Ein wirklich einfaches und leckeres Rezept.

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen

Schneller Kakaokuchen kann zusätzlich mit Schokolade und Schlagrahm verfeinert werden. Ihre Lieben werden von diesem leckeren Rezept begeistert sein.

Aprikosenwähe

Aprikosenwähe

Eine Aprikosenwähe, wie in diesem Rezept beschrieben ist einfach und schnell hergestellt. Sie hält sich lange frisch und saftig.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE