Red Velvet Torte

Die Red Velvet Torte ist im wahrsten Sinne des Wortes eine Samt Torte, die im Munde zergeht. Das Rezept für Tortenliebhaber.

Erstellt von
Red Velvet Torte
345 Minuten

Bewertung: Ø 4,7 (36 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

20 g Backkakao
120 g Butter (zimmerwarm)
280 ml Buttermilch
2 Stk Eier
60 ml flüssige rote Lebensmittelfarbe
230 g Frischkäse
230 g Mascarpone
300 g Mehl
1 TL Natron
110 g Puderzucker
2 Prise Salz
340 ml Schlagrahm
2 Fl Vanillearoma
1 Fl Vanillearoma
1 Pk Vanillezucker
3 TL Weißweinessig
300 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Backofen auf 170° vorheizen. Mehl mit Kakao mischen und in eine Schüssel sieben.
  2. Die Butter mit einem Handrührgerät cremig schlagen, den Zucker hinzufügen und so lange schlagen bis die Masse 2-3 Minuten stark aufschlagen sodass die Masse schön luftig ist, Eier einzeln gut unterrühren (die Eier sollten die in etwa die gleiche Temperatur wie die Buttermasse haben).
  3. Die Lebensmittelfarbe mit der Buttermilch mischen und abwechselnd mit dem Mehlgemisch unter die Buttermasse rühren.
  4. In einem Gefäss das Soda mit dem Essig mischen sodass es aufschäumt und unter den Teig ziehen.
  5. Den Teig auf 3 gefettete mit Mehl ausgestaubte Tortenformen geben, die Oberfläche glattstreichen und bei 175°C 25-30 Minuten backen.
  6. Die fertigen Torten für 10 Minuten in der Form lauskühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen. Nachdem die Böden komplett ausgekühlt sind, diese in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben (am besten allerdings eine Nacht, so wird das Überziehen der Torte einfacher).
  7. Für die Tortencreme den Frischkäse und den Mascarpone cremig rühren, Aroma und die Hälfte des Puderzuckers hinzufügen bis es eine cremige Masse ergibt.
  8. Den Schlagrahm mit dem restlichen Puderzucker steif schlagen, vorsichtig und in kleinen Schritten die Mascarpone Frischkäsemischung ziehen, die Creme durch 4 teilen und für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  9. Einen Tortenboden mit einem Tortenring umschliessen und einen Teil der Creme darauf verteilen, den zweiten Boden auflegen und ebenfalls mit Creme bestreichen, mit dem letzten Tortenboden gleich verfahren, wenn die Creme bereits angezogen ist den Tortenring entfernen und den Rand der Torte mit der restlichen Creme bestreichen, falls nicht noch einmal in den Kühlschrank stellen.
  10. Den Kuchen mit roten Kuchenbröseln verzieren.

Tipps zum Rezept

Die Torte kann auch auf einmal gebacken werden, ein schöneres Ergebnis erzielt man jedoch mit dieser Methode.

Bei der Lebensmittelfarbe muss man etwas experimentieren, bei der Handelsüblichen Farbe kann es passieren das man einen normalen braunen Kuchen bekommt, also besser gut deckende Pastenfarbe in etwas Wasser auflösen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zuger Kirschtorte

Zuger Kirschtorte

Zuger Kirschtorte sieht nicht nur toll aus, sie schmeckt auch so. Die aufwendige Zubereitung des Rezeptes lohnt sich.

Schnelle Bananentorte

Schnelle Bananentorte

Sie werden von diesem Rezept für eine schnelle Bananentorte begeistert sein. Diese kann zusätzlich mit einer Schokoladenglasur verfeinert werden.

Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte

Eine Schwarzwälder Kirschtorte besitzt eine lange Tradition und Geschichte. Dieses Rezept sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar.

Ananastorte

Ananastorte

Dieses Rezept für Ananastorte wird für Urlaubsstimmung in den eigenen vier Wänden und für einen fruchtigen Genuss sorgen.

Vermicelles Torte

Vermicelles Torte

Ihre Gäste werden von der köstlichen Vermicelles Torte begeistert sein. Dieses einfache Rezept schmeckt sehr lecker.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE