Sauerbraten

Mit diesem köstlichen Sauerbraten bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Am besten zieht das Fleisch 3 Tage bevor es gekocht wird.

Sauerbraten
160 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (137 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 ml Essig
2 Stk Lorbeerblätter
3 Stk Nelken
1 Prise Pfeffer
6 Stk Pfefferkörner
4 Stk Piment
1 kg Rinderbraten
2 Stk Rüebli
1 EL Salz
120 g Sauerrahm
1 EL Tomatenmark
6 Stk Wacholderbeeren
700 ml Wasser
1 EL Zucker
2 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Sauerbraten das geputzte Gemüse in grössere Stücke schneiden. Anschliessend das Fleisch mit den Gewürzen, Salz und Zucker in einem Topf mit Wasser und Essig geben, zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten kochen lassen.
  2. Dann das Fleisch an einem kühleren Ort (am besten im Keller) darin gute 3 Tage ziehen lassen oder mindestens einige Stunden das Fleisch in dieser Marinade liegen lassen.
  3. Danach die Marinade abseihen (den Saft mit Gemüse aufbewahren und zur Seite stellen) und das Fleisch aus der Marinade nehmen. Das Fleisch trocken tupfen und gut pfeffern.
  4. Anschliessend in einem Topf mit erhitzter Butter das Fleisch von allen Seiten scharf anbraten.
  5. Das beiseite gestellte Gemüse nun zu dem Fleisch in den Topf geben und kurz anrösten. Das Tomatenmark unterrühren und mit der Hälfte von der aufbewahrten Marinade ablöschen.
  6. Den Deckel auf den Topf setzen oder die Mischung mit Fleisch in einen Bräter mit Deckel füllen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 2 Stunden schmoren lassen.
  7. Zum Schluss das Fleisch aus dem Topf oder Bräter nehmen. Die übrige Bratensauce wird mit mit Mixstab püriert und am Ende wird der Sauerrahm untergemischt. Das Fleisch wird in Stücke geschnitten und gemeinsam mit der Sauce und Beilagen serviert und nach belieben mit frischen Kräutern bestreut.

Tipps zum Rezept

Als Beilage zu Sauerbraten eigenen sich gut Semmelknödel und Rotkraut .

Ein dunkles Bier ist ein guter Begleiter zum Braten.

ÄHNLICHE REZEPTE

gefüllter Truthahn

gefüllter Truthahn

Mit diesem gefüllten Truthahn wird Ihr Weihnachstessen ein Festmahl. Überzeugen Sie sich selbst von dem köstlichen Rezept.

Poulet mit Mangosauce

Poulet mit Mangosauce

Würziges Fleisch mit süsser, leichter Sauce und Gemüse - dieses Rezept eignet sich für einen angenehmen Grillabend auf der Dachterrasse.

Gefüllte Kalbsbrust

Gefüllte Kalbsbrust

Eine gefüllte Kalbsbrust ist ein typischer Festtags- oder Sonntagsbraten für die ganze Familie und Freunde. Sie ist gut vorzubereiten und gelingt.

Rindsbraten in Weissweinsauce

Rindsbraten in Weissweinsauce

Der Rindsbraten in Weissweinsauce wird mit Gemüse geschmort und bekommt dabei ein feines Aroma. Das Rezept ist etwas Zeitaufwändig aber doch einfach.

Kalbsbraten mit Käsekruste

Kalbsbraten mit Käsekruste

Saftiger Kalbsbraten mit einer feinen Käsekruste überbacken. Das Rezept für einen schönen Abend, dass der ganzen Familie schmecken wird.

Gespickter Rinderbraten

Gespickter Rinderbraten

Saftig und köstlich ist dieser Rinderbraten, der gespickt ist und langsam zu einem unglaublich zartem Fleisch geschmort wird.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL