Sauerkraut-Crêpes

Sauerkraut-Crêpes sind süss-würzig und einfach zu machen. Ein Rezept zum Weiterempfehlen.

Sauerkraut-Crêpes
60 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (13 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

0.25 TL Backpulver
2 Stk Eier
1 Stg Grüne Zwiebel
0.5 TL Kümmel, gemahlen
150 g Mehl
100 ml Milch
4 EL Öl zum Backen
0.5 Bund Petersilie, gehackt
1 Prise Salz
300 g Sauerkraut, feingehackt
200 g Schinken
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die grüne Zwiebel und die Petersilie feinhacken.
  2. In einer Schüssel das Mehl mit dem Backpulver, den Eiern und der Milch verrühren bis ein weicher Teig entsteht. Diesen dann kühl stellen
  3. Nun das klein geschnittene Sauerkraut, die Petersilie, die Zwiebel, Salz und Kümmel in einer Pfanne anbraten, und so lange schmoren lassen, bis das Sauerkraut eine braune Farbe angenommen hat. Dabei immer wieder umrühren.
  4. Den kühlgestellten Teig mit der Sauerkraut-Masse vermengen und alles nochmal gut vermischen.
  5. In einer Antihaftschichtpfanne das Öl erhitzen und mit der Schöpfkelle Sauerkraut-Crêpes mit einem Durchmesser von ca. 8 cm giessen und beidseitig backen. Die fertiggebackenen Crêpes auf ein Küchentuch setzen.
  6. Die Crêpes zusammengeklappt servieren. Wer möchte kann in die Crêpe-Tasche noch Schinken oder Frischkäse geben.

Tipps zum Rezept

Beim Anrichten mit roten Paprikastückchen und Petersilie servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Crepes mit Pilzen

Crepes mit Pilzen

Alle lieben die saftigen Crepes, Palatschinken oder Pfannkuchen. Bei diesem Rezept werden Crepes mit Pilzen serviert.

Marroni Crêpe

Marroni Crêpe

Marroni Crepe verfeinert mit Vanille, Äpfeln und Zitrone sind lecker und fruchtig. Ein Rezept, das nicht nur die Kinder lieben.

Crêpes Suzette

Crêpes Suzette

Wunderbare Crêpes Suzette werden mit diesem Rezept gebacken. Mit einem herrlichen Orangenlikör wird diese Speise zum Hochgenuss.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE