Solothurner Torte

Die traditionelle Torte aus Solothurn ist als Dessertrezept bereits über 100 Jahre alt und mit einer feinen Meringuage eine tolle Nachspeise ergibt.

Solothurner Torte
85 Minuten

Bewertung: Ø 3,8 (151 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Prise Salz

Zutaten Für die Meringuage

3 Stk Eigelb
2 Stk Eiweiss
50 g Haselnüsse, geschält, gehackt und geröstet
1 EL Maizena
20 g Mehl
120 g Zucker

Zutaten Für den Biskuit

3 Stk Eigelb
4 Stk Eiweiss
70 g Haselnüsse, gemahlen
60 g Maizena
60 g Mehl
1 Prise Salz
1 EL Wasser
120 g Zucker

Zutaten Für die Buttrcreme

150 g Butter
70 g Haselnüsse, gehackt
120 g Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Meringuage zuerst die frischen Eier trennen und die Eiweisse trennen und in einem hohen Rührbecher mit dem Mixer das Eiweiss steif schlagen, das Eigelb schaumig. Den Zucker während des Mixens in das Eigelb langsam einrieseln lassen. Dann die Maizena, das Mehl und die Haselnüsse mit dem Eiweissschnee unterheben und die Mischung in einen Spritzbeutel füllen.
  2. Nun die Backpapiere auf Backbleche legen und zwei Kreise mit einem Durchmesser von 22 cm aufzeichnen. Die Meringuage im Spritzbeutel auf die Kreise spiralförmig spritzen. Diese danach im Backofen bei 190 °C (Umluft 170 °C) für ca. 10 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und gut abkühlen lassen, bevor es vom Papier gezogen wird.
  3. Anschliessend für das Biskuit die Eigelbe mit dem Zucker und Wasser in einer Rührschüssel schaumig schlagen. Dann die gemahlenen Haselnüsse und Salz unterheben. 4 Eier zu Eischnee schlagen. Das Maizena mit dem Mehl in einer separaten Schüssel vermischen und zusammen mit dem Eischnee unter die Eigelbmischung heben, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  4. Den Biskuitteig nun in eine mit Butter ausgefettete und mit Mehl ausgestreute Springform gleichmässig füllen und im Backofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) für ca. 35 Minuten goldbraun backen.
  5. Unterdessen für die Buttercreme die frische Butter mit dem Mixer schaumig rühren und die Haselnüsse, bis auf zwei Esslöffel, mit dem Puderzucker unterheben.
  6. Schliesslich einen der abgekühlten Meringuageboden mit der Hälfte der Buttercreme gleichmässig bestreichen und mit dem Biskuit belegen. Die restliche Buttercreme, bis auf ca. 2–3 Esslöffel, darauf geben, gut verstreichen und mit dem Meringuageboden bedecken.
  7. Zum Abschluss den Rand der Torte mit der restlichen Buttercreme rundherum bestreichen und mit den beiseitegelegten, gehackten Haselnüssen bestreuen. Bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zuger Kirschtorte

Zuger Kirschtorte

Zuger Kirschtorte sieht nicht nur toll aus, sie schmeckt auch so. Die aufwendige Zubereitung des Rezeptes lohnt sich.

Schnelle Bananentorte

Schnelle Bananentorte

Sie werden von diesem Rezept für eine schnelle Bananentorte begeistert sein. Diese kann zusätzlich mit einer Schokoladenglasur verfeinert werden.

Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte

Eine Schwarzwälder Kirschtorte besitzt eine lange Tradition und Geschichte. Dieses Rezept sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar.

Ananastorte

Ananastorte

Dieses Rezept für Ananastorte wird für Urlaubsstimmung in den eigenen vier Wänden und für einen fruchtigen Genuss sorgen.

Vermicelles Torte

Vermicelles Torte

Ihre Gäste werden von der köstlichen Vermicelles Torte begeistert sein. Dieses einfache Rezept schmeckt sehr lecker.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE