Tag und Nacht - Kuchen

Dieser Tag und Nacht-Kuchen sieht grossartig aus und schmeckt hervorragend. Das Rezept nimmt etwas Zeit in Anspruch, aber es lohnt sich !

Tag und Nacht - Kuchen
70 Minuten

Bewertung: Ø 3,5 (20 Stimmen)

Zutaten für 24 Portionen

Zutaten für den Tag-Kuchenboden

10 g Backpulver
4 Stk Eier
205 g Mehl
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
8 EL Wasser
100 g Zucker

Zutaten für den Nacht-Kuchenboden

10 g Backpulver
4 Stk Eier
5 TL Kakao
185 g Mehl
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
8 EL Wasser
100 g Zucker

Zutaten zum Bestreichen und Bestreuen

400 g Marmelade zum Bestreichen
3 EL Puderzucker zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Es wird zuerst der Tag-Kuchenboden vorbereitet. Mit dem Handmixer oder im grossen Mixer 4 Eigelb mit dem Zucker, dem Vanillezucker und dem Wasser gut verrühren, bis die Masse cremig wird.
  2. Separat die 4 Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen.
  3. Den Mixer beiseite legen und mit einem Holzlöffel das Mehl mit dem Backpulver vermischen und sorgfältig, zusammen mit dem Eiweiss, unter die Eigelbcreme mischen, sodass die Masse noch schön luftig bleibt.
  4. Backpapier auf das Blech auslegen, die Masse einfüllen und für 20 Minuten bei 170 Grad in den vorgeheizten Backofen schieben und backen. Nach 20 Minuten den Zahnstochertest machen um sicher zu gehen, dass der Kuchenboden fertig gebacken ist. Im Blech kalt werden lassen.
  5. Jetzt wird der Nacht-Kuchenboden zubereitet. Im Prinzip geht man mit diesen Zutaten gleich vor, wie beim Tag-Kuchenboden, nur muss man diesmal zum Mehl und dem Backpulver auch den Kakao hinzufügen.
  6. Wenn beide Kuchenböden kalt geworden sind, den Tag-Kuchenboden auf das Blech zurücklegen, mit Marmelade bestreichen, dann den Nacht-Kuchenboden darauf legen und gut andrücken. Mit Puderzucker bestreuen in 24 Rechtecke schneiden und servieren.

Tipps zum Rezept

Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE