Tex-Mex-Sauce

Ein feuriges Diprezept, dass mit Jalapenos, Kidneybohnen und Tofu eine besondere Apérobeilage ergibt und köstlich schmeckt.

Tex-Mex-Sauce

Bewertung: Ø 4,0 (83 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die Jalapenos waschen, abtrocknen, die Samen entfernen und klein schneiden. Die Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Pfanne mit etwas Öl für ca. 5 Minuten andünsten.
  2. Den Tofu in mundgerechte Stücke würfeln und zusammen mit den abgetropften Kidneybohnen, Limettensaft und der Zwiebelmischung in einen Becher geben und mit dem Stabmixer fein pürieren. 2 EL Wasser dazugeben, damit die Crème die gewünschte Konsistenz erreicht.
  3. Die gewürfelten Jalapenos unter die Crème heben und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Crème für mindestens 30 Minuten zum Durchziehen in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Passt zu Gemüsesticks, Fleisch oder Brot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauch-Dip

Knoblauch-Dip

Eine Knoblauch-Dip wird mit frischem Baguette oder mit Fleisch gegessen. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet.

Béchamelsauce

Béchamelsauce

Um Ihre Lasagne mit einer Béchamelsauce zu verfeinern, brauchen Sie Dank diesem einfachen Rezept keine Fertigprodukte mehr!

Tartar Sauce

Tartar Sauce

Die Tartar Sauce ist sehr beliebt und delikat im Geschmack. Bei diesem Rezept wird die Sauce mit Eiern, jedoch ohne Mayonnaise zubereitet.

Einfache Sauce Tartare

Einfache Sauce Tartare

Einfache Sauce Tartare stammt aus der französischen Küche. Dieses Rezept ist schnell zubereitet und köstlich zu Fisch, Gemüse und Gebackenen.

Mayonnaise selbstgemacht

Mayonnaise selbstgemacht

Die köstliche Mayonnaise Sauce gelingt immer und schmeckt so köstlich wie die beste Delikatess-Mayonnaise. Probieren Sie mal dieses schnelle Rezept.

Broccolisauce

Broccolisauce

Diese feine Broccolisauce serviert man am besten mit al dente gekochter Pasta. Ein Rezept zum Verlieben.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE