Weihnachtstorte mit Apfelpudding

Diese Weihnachtstorte mit selbstgemachten Apfelpudding dauert etwas in der Vorbereitung, lohnt sich aber sehr. Sie ist geschmacklich ein Hit!

Weihnachtstorte mit Apfelpudding
90 Minuten

Bewertung: Ø 4,9 (8 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten Für den Teig

2 TL Backpulver
4 Stk Eier
120 g Feinkristallzucker
120 g Mehl, glatt
1 EL Vanillezucker

Zutaten Für den Apfelpudding

3 Stk mittelgrosse Äpfel
2 Stk Nelken
1 Spr Wasser
1 Stk Zimstange
1 Prise Zucker

Zutaten Für die Creme

250 ml Schlagrahm
1 Prise Zimtpulver

Zutaten Für die Ganache

400 g Kochschokolade oder Konfitüre
200 ml Schlagrahm

Zutaten Für die Verzierung

1 Tube Lebensmittelkleber
0.5 kg Rollfondant grün
0.5 kg Rollfondant rot
1 kg Rollfondant weiss
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Weihnachtstorte Eier mit Zucker und Vanillezucker aufschlagen und schaumig schlagen und das Mehl mit Backpulver langsam hinzufügen und verrühren.
  2. Das Backrohr auf 170 °C Heissluft vorheizen. Eine 20er Tortenform mit Butter einschmieren und Semmelbrösel rundherum bestreuen, sodass der Teig nicht ankleben kann.
  3. Den Teig einfüllen und glatt streichen danach für 30 Minuten im Backrohr backen – Nadelprobe machen ob Teig auch durch ist. Den Teig vorsichtig aus der Form nehmen und der Länge nach in 3 gleich dicke Teile schneiden und abkühlen lassen.
  4. Für den Apfelpudding die Äpfel entkernen und schälen und würfelig schneiden. Mit etwas Wasser und Zimtstange und Nelken in einem Kochtopf weich dünsten. Etwas Wasser entnehmen und mit Speisestärke glattrühren. Zur Apfelmasse zurückgeben und kurz aufkochen, bis die Puddingkonsistenz entsteht und danach abkühlen lassen.
  5. Für die Creme: Rama Cremefine mit Zimt steif schlagen und zum Kühlen in den Kühlschrank geben.
  6. Für die Ganache: Den Schlagrahm leicht erwärmen (nicht kochen!), Schokolade klein schneiden und darin auflösen. Mit dem Schneebesen kurz durchmischen und danach in den Kühlschrank stellen.
  7. Zum Füllen der Torte etwas Ganache in einen Spritzsack mit glatter Tülle geben. Den ersten Tortenboden am Rand rundherum mit Ganache bespritzen und danach in die Mitte den Apfelpudding verteilen.
  8. Danach den 2. Boden daraufgeben, mit der Ganache das gleiche wie vorher machen und in die Mitte die Schlagrahm-Zimt-Masse darauf verteilen.
  9. Den Deckel auf die Torte geben und für 30 Minuten zum Durchziehen und Festwerden in den Kühlschrank stellen. Danach die restliche Ganache glatt auf der Torte und der Seite verstreichen, damit danach der Rollfondat gut darauf gegeben werden kann.
  10. Die Torte für 1 Stunde kühl stellen.
  11. Der Rollfondant sollte Zimmertemperatur haben – dieser wird dünn ausgerollt und wird auf die Torte gelegt und eingedeckt.
  12. Je nach Dekorierungswunsch den grünen, roten und restlichen weissen Rollfondant ausrollen, in beliebiger Form ausstechen und mit Lebensmittelkleber auf die Torte anbringen.

Tipps zum Rezept

Umso dicker die Schichten innen verteilt werden, umso höher wird die Torte.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schnelle Bananentorte

Schnelle Bananentorte

Sie werden von diesem Rezept für eine schnelle Bananentorte begeistert sein. Diese kann zusätzlich mit einer Schokoladenglasur verfeinert werden.

Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte

Eine Schwarzwälder Kirschtorte besitzt eine lange Tradition und Geschichte. Dieses Rezept sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar.

Zuger Kirschtorte

Zuger Kirschtorte

Zuger Kirschtorte sieht nicht nur toll aus, sie schmeckt auch so. Die aufwendige Zubereitung des Rezeptes lohnt sich.

Ananastorte

Ananastorte

Dieses Rezept für Ananastorte wird für Urlaubsstimmung in den eigenen vier Wänden und für einen fruchtigen Genuss sorgen.

Vermicelles Torte

Vermicelles Torte

Ihre Gäste werden von der köstlichen Vermicelles Torte begeistert sein. Dieses einfache Rezept schmeckt sehr lecker.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL