Motivtorten

Motivtorten sind etwas fürs Auge – fast zu schön, um gegessen zu werden. Bei diesen Kreationen geht es weniger um die Kunst des Backens, als um die Kunst des Dekorierens. Hier erklären wir euch die Basics.

MotivtorteBei Motivtorten kann die Kreativität jedes Konditors ausgelebt werden. (Foto by: dfshig / Depositphotos)

Was ist eine Motivtorte?

Wie es der Name erahnen lässt, liegt den Motivtorten ein Motiv, also ein spezielles Thema zugrunde. Motivtorten können spezielle Formen aufweisen. Oder sie werden in Anlehnung ans Thema dekoriert. Meist handelt es sich um einen Kuchen aus einem Basisteig, der mit Rollfondant oder einer dünnen Marzipanschicht eingedeckt und danach üppig verziert wird. Motivtorten können zusätzlich mit Füllungen aus Buttercreme oder Ganache ergänzt werden.

Motivtorte mit StreuselBei diesen Torten kann nach Herzenslust dekoriert werden. Wie wäre es mit bunten Cornflakes? (Foto by: fsdf / Depositphotos)

Motivtorten Rezepte

Der Basisteig für Motivtorten besteht aus wenigen Zutaten:

  • Sonnenblumen- oder Rapsöl
  • Flüssigkeit (Milch, Saft, Likör)

Dieser Basisteig lässt sich einfach abwandeln – etwa durch die Zugabe von Schokopulver, gemahlenen Nüssen, Schokostreuseln oder durch spezielle Gewürze wie Vanille, Zimt, Kardamon oder Nägelipulver.

Motivtorten selber machen

Motivtorten selber herstellen ist eine hohe Kunst. Einsteiger beginnen vorzugsweise mit einer Fondanttorte in Standardform, die sie dann lustvoll schmücken. So geht ihr vor:

  • Backt den Grundteig und lässt ihn auskühlen.
  • Streicht den Kuchen mit Ganache ein.
  • Wallt Rollfondant dünn aus, bedeckt den Kuchen damit und glättet die Masse, sodass sie fest und satt auf dem Kuchen liegt.
  • Schneidet die Ränder sauber weg.
  • Und nun tobt euch aus beim Dekorieren.

EinhorntorteEin beliebtes Motiv für Motivtorten sind Einhörner. (Foto by: sdfdsf / Depositphotos)

Zubehör für Motivtorten

Um eure kreativen Torten herzuzaubern, benötigt ihr ein Grundzubehör. Wir raten euch, wertige Produkte zu wählen und euch auf wenig, aber gutes Equipment zu konzentrieren. Folgende Grundausstattung wird euch von Profis empfohlen:

  • Silikonmatte, um Teige und Fondant ohne Fettzusatz oder Zucker auszurollen
  • Ausrollstab gross aus Silikon – damit wird das Ausrollen des Fondants kinderleicht
  • Fondantglätter, damit der Kuchenüberzug schön ebenmässig wird
  • Schneideräder, um Ränder sauber abzuschneiden oder Bänder, Schleifen und Motive aus dem Fondant zu schneiden
  • Pinsel zum Beschriften, Zeichnen und Anbringen von Farben
  • Spritztüten für Dekorationen mit Frosting
  • Guetzli – oder Fondantausstecher

Dazu kommen Lebensmittelfarben, Zuckerdekor, Sprinkles und je nach Motivtorte weiteres Dekorationsmaterial.

MuttertagsmotivtorteAuch Blüten sind allzeit beliebt für die Dekoration von Motivtorten. (Foto by: ghfgh/ Depositphotos)

Motivtorten für jede Gelegenheit

Beim Herstellen und Dekorieren von Motivkuchen könnt ihr eurer Kreativität freien Lauf lassen. Vor allem das Verzieren der Torte macht unheimlich Spass – denn die Möglichkeiten sind grenzenlos. Hier ein paar Ideen:

  • mehrstöckig mit echten oder Kandierte Blüten dekoriert
  • Farbstift, Schultüte, Schulheft, Buch,…
  • Motivtorten zum Geburtstag – Champagnerflasche, Jahreszahl, Einhorn, Dinos, Meerjungfrau,…
  • Motivtorten zum Muttertag – das Herz als Motiv steht im Mittelpunkt - Farben rot, rosa, weiss
  • Motivtorten für Männer – Fussballfelder, Lastwagen, Rennwagen, Grill, Autos, Motorräder,…
  • Tiermotivtorten – Fische, Katzen, Hunde, Pferde,… – alles was das Herz begehrt

Bewertung: Ø 5,0 (9 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Torten verzieren

Torten verzieren

Leidenschaftliche Tortenbäcker kreieren nicht nur Kunstwerke, die unserem Gaumen schmeicheln. Ihre verführerischen Kreationen sind meist so schön, dass man fast Hemmungen bekommt, sie zu verputzen. Damit auch eure Torten zu Meisterwerken werden, sagen wir euch, worauf es ankommt.

WEITERLESEN...
Formtorten

Formtorten

Noch eine moderne Tortenart, die bei uns immer beliebter wird: die Formtorten. Wie alle Tortenarten sehen sie zum Anbeissen aus und tragen die persönliche Handschrift des Zuckerbäckers. In diesem Beitrag haben wir Wissenswertes zu den Formtorten zusammengetragen.

WEITERLESEN...
Mirror Glaze

Mirror Glaze

Eine Tortenglasur in der man sich spiegeln kann: die Mirror Glaze. Aus wenigen Zutaten entsteht diese zähe und klebrige Glasur, die im Geschmack sehr süss ist. Die Torte muss mit einer Creme glatt bedeckt und gut gekühlt sein um den Mirror Glaze Effekt zur Geltung zu bringen.

WEITERLESEN...
Kuppeltorte

Kuppeltorte

Kuppeltorten sind sehr zeitaufwändig in der Zubereitung. Wer es trotzdem wagt, diese zu backen wird feststellen, dass sich der Zeitaufwand dafür lohnt – diese Tortenkreationen sehen nicht nur schön aus, sie schmecken auch hervorragend.

WEITERLESEN...

User Kommentare