Wilder Thymian

Kennt ihr Wilden Thymian? Ein Tausendsassa unter den Kräutern. Nicht nur, dass er hervorragend schmeckt und vielen Gerichten eine herrliche Würze verleiht. Das Kraut vereint eine Menge wohltuender Eigenschaften in sich, die sich positiv auf unser Wohlbefinden auswirken. Neugierig geworden? Dann lest hier.

Wilder-ThymianWilder Thymian ist ein idealer Bodendecker. (Foto by: Iri_sha / Depositphotos)

Allgemeine Informationen

  • Wilder Thymian kennt viele Namen, unter anderem Quendel, Immenkraut, Kinderkraut, Feld-Thymian oder Sand-Thymian.
  • Es handelt sich um einen mehrjährigen, immergrünen Halbstrauch, der bis zu zehn Zentimeter Höhe erreichen kann.
  • Wilder Thymian ist ein idealer Bodendecker.
  • Quendel bevorzugt trockene, steinige Böden und sonnige Standorte.
  • Wer nicht auf Kräutersuche gehen mag, kann die Pflanze auch im Garten kultivieren, besonders wenn man einen Steingarten hat.
  • Zwar kann man sowohl Blätter, Triebe und Blüten verwenden. Letztere gelten jedoch als besonders aromatisch.
  • Frauen sollten Quendel während der Schwangerschaft nur in kleinen Mengen konsumieren.

Herkunft und Saison

Im Gegensatz zum herkömmlichen Thymian, den wir aus der Mittelmeerregion kennen, wächst Quendel in unseren Breitengraden wie der Name es verrät, wild. Am häufigsten kommt er in Mittel- und Osteuropa vor. Wir finden ihn an Wegrändern, auf Feldern und Äckern oder in Kiefernwäldern. Der Strauch trägt je nach Witterung zwischen Mai und September Blüten.

Geschmack

Wilder Thymian duftet aromatisch und betörend. Allerdings fällt sein Aroma etwas milder aus, als wir es vom Thymianstrauch in unserem Garten kennen. Im Gegensatz zu anderen Gewürzkräutern kann man den Quendel in Schmortöpfen lange mitkochen, ohne dass das Aroma darunter leidet.

Wirkung

Wilder Thymian verfügt über zahlreiche wohltuende Eigenschaften:

  • Er verschafft Linderung bei Atemwegserkrankungen.
  • Quendel wirkt schleimlösend und mindert Husten aller Art sowie Asthma.
  • Zudem sagt man ihm verdauungsfördernde Eigenschaften nach.
  • Bei Menstruationsbeschwerden sorgt Quendeltee für Entkrampfung.
  • Quendeltee vor dem Einschlafen hilft gegen Schlaflosigkeit.
  • Bei Quetschungen, Entzündungen und Prellungen verspricht Wilder Thymian äusserlich angewendet Linderung.

Aufbewahren, Haltbarkeit

Kräuter sollte man möglichst frisch verwenden, damit wir vollumfänglich von den wohltuenden Wirkungen profitieren. Aber auch, damit sich das Aroma noch voll entfaltet.

Haltbar machen könnt ihr Wilden Thymian, indem ihr ihn entweder tieffriert oder ihn trocknet. Getrocknet und in einem gut verschliessbaren Glas aufbewahrt, hält sich Wilder Thymian mehrere Monate. Eine weitere Variante ist, ihn in Öl einzulegen.

Verwendung in der Küche

Mit wildem Thymian lassen sich Schmortöpfe elegant verfeinern. Ob im Gemüseeintopf, im Fleischeintopf oder in Tomatensaucen – er verleiht euren Gerichten eine pikante Note.

Dank seiner verdauungsfördernden Wirkung werden währschafte Suppen und gehaltvolle Schmorgerichte mit Fleisch weit bekömmlicher. Auch in Fleischmarinaden ist Quendel ein wertvoller Aromageber. Sogar in Desserts macht sich das Kraut hervorragend, etwa zur Aprikosentarte oder in einer Creme.

Rezepte mit Wildem Thymian

Weitere tolle Rezepte mit Quendel findet ihr in unserer Rezeptkategorie für Thymian Rezepte.


Bewertung: Ø 5,0 (9 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schwarzkümmel

Schwarzkümmel

Sie gelten als aromatisches und erst noch gesundes Gewürz: der Schwarzkümmel. Mehr zu diesem Tausendsassa in unserem Artikel.

WEITERLESEN...
Kreuzkümmel

Kreuzkümmel

Kreuzkümmel. Wenn ihr mehr zu diesem aussergewöhnlichen Aromageber erfahren wollt, lest ihr hier nach.

WEITERLESEN...
Hirtentäschel

Hirtentäschel

Kennt ihr Hirtentäschelkraut? Falls nicht, solltet ihr es kennenlernen. Nicht nur ist das Kraut überall einfach zu finden. Man findet es auch das ganze Jahr.

WEITERLESEN...
Goldmelisse

Goldmelisse

Die Goldmelisse im Garten ist mit ihren roten Blüten nicht nur ein wahrer Hingucker. Wir haben für euch die wichtigsten Informationen zu diesem Kraut zusammengestellt.

WEITERLESEN...

User Kommentare