Anke-Zopfbrot

Das saftige Anke Zopfbrot ist eine tolle Alternative zu gewöhnlichen Süssspeisen. Butter oder Konfi auf die Zopfscheibli und geniessen.

Anke-Zopfbrot
40 Minuten

Bewertung: Ø 3,6 (111 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Pk Backpulver
60 g g Butter
1 Stk Ei
500 g Mehl
125 ml Milch
0.5 TL Salz
1 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl mit dem Backpulver, der zerkleinerten Butter, dem Esslöffel Zucker und dem Salz zu einem dicken Teig verkneten.
  2. Die Milch langsam zugiessen und alles verkneten. Den Teig zu langen Schnüren formen und zu einem Zopf flechten. Nun auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und dann mit dem versprudelten Ei bestreichen. Für 20 Minuten bei 180° backen lassen.

Tipps zum Rezept

Das Zopfbrot wird ohne Hefe zubereitet und kann deshalb auch als diätisches Brot verzehrt werden. Nach Belieben können dem Teig auch noch Rosinen oder gehackte Nüsse untergemengt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Mohn-Apfel-Kuchen

Mohn-Apfel-Kuchen

Der saftige Mohn-Apfel-Kuchen ist als Dessert ein Gedicht. Dieses köstliche Rezept gelingt Ihnen garantiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE