Bananen-Marmor Kuchen

Saftiger Marmorkuchen der zusätzlich mit frischen Bananen gespickt ist. Leckeres, schnell zubereitetes Rezept das im Handumdrehen vorbereitet ist.

Bananen-Marmor Kuchen
50 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (73 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 TL Backpulver
2 Stk Bananen
120 g Butter
2 Stk Eier
280 g Mehl
3 EL Milch
100 g Schokolade
1 Schuss Zitronensaft
120 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst zerdrücken sie die Bananen mithilfe einer Gabel zu einem Brei und bräufeln diesen mit ein wenig Zitronensaft.
  2. Fügen sie anschliessend die Butter, das Mehl, den Zucker, die Eier und das Backpulver hinzu und verrühren sie alles mit dem Mixer bis ein Teig entsteht. Nach Bedarf etwas Milch beifügen, um einen geschmeidigen Teig zu bekommen.
  3. Fetten sie eine Cakeform mit Butter ein und fügen sie die Masse gleichmässig in die Form.
  4. Schmelzen sie die Schokolade in einem Topf und giessen diese anschliessend über den Teig in der Form.
  5. Heizen sie den Backofen auf 175 °C vor und backen sie den Marmorkuchen für ca. 35 Minuten bevor sie ihn aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Der Kuchen kann zusätzlich nach belieben mit Schokolade glasiert (Schokoladenglasur) werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

schnufi
schnufi

Irgenwas mit der Berechnung stimmt nicht. Dachte mir schon, diese Flüssigkeit mit sooo viel Mehl kann ja nicht gut gehen und tatsächlich. Nur geniessbar mit Kaffe oder anderer Flüssigkeit. Trocken was das Zeug hält. Bitte unbedingt überarbeiten!!

Auf Kommentar antworten

GuteKuecheSchweiz
GuteKuecheSchweiz

Vielen Dank für den Hinweis. Es hatte sich ein Fehler bei der Mengenangabe eingeschlichen. Die Flüssigkeit ist etwas abhängig davon, welches Mehl verwendet wird. Vollkornmehl braucht meist 1/3 mehr Flüssigkeit als Weissmehl. Viel Freude beim backen wünscht das Team von GuteKueche.ch

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE