Dreikönigskuchen

Dieser Dreikönigskuchen erfreut am Dreikönigstag Jung und Alt. Ein tolles Rezept zum Weiterempfehlen.

Dreikönigskuchen
125 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (131 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

100 g Butter
2 Stk Eier
1 Stk Eigelb, zum Bestreichen
30 g Hefe
10 g Malz flüssig
30 g Mandelmasse (Backmarzipan)
50 g Mandeln, gehackt
550 g Mehl
250 ml Milch
80 g Rosinen
1 TL Salz
2 EL Wasser, zum Bestreichen
1 Stk Zitronen, abgeriebene Schale
40 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Dreikönigskuchen in einer Schüssel das Mehl, die zimmerwarme Milch und die Hefe vermengen. Diese Masse zu einem Vorteig verrühren und danach etwa 20 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Danach die geschmolzene Butter, die Eier, die Mandelmasse, das Malz und den Zucker, etwas Salz und die Zitronenschale in den Vorteig kneten und erneut 20 Minuten mit einem Küchentuch bedeckt gehen lassen.
  3. Inzwischen die Rosinen mit dem Rum und den Mandeln in einer kleinen Schüssel vermischen. Die Rum - Mandel Mischung kommt danach in den Teig und wird ebenfalls eingearbeitet. Diesen Teig beiseite stellen und wieder zugedeckt 20 Minuten gehen lassen.
  4. Nachdem der Teig aufgegangen (grösser geworden ist), diesen in zwei Hälften teilen. Mit einer Hälfte eine glatte Kugel formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Von der zweiten Hälfte sieben kleinere Kugeln formen.
  5. Das Eigelb mit einer Gabel mit Wasser versprudeln und die grosse Kugel damit bepinseln. Die kleinen Kugeln rund um die grosse Kugel legen und bei dieser etwas andrücken und auch die kleinen Kugeln bestreichen. Abschliessend das Backwerk wieder 20 Minuten gehen lassen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad etwa 40 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Der Dreikönigskuchen wird traditionell am 6. Jänner zum Festtag der heiligen drei Könige gebacken. Nach Belieben vor dem Backen den Kuchen mit Hagelzucker bestreuen. Auch ist es Brauch eine Bohne, eine Mandel oder eine kleine Figur oder Münze in dem Teig mitzubacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE