Frau-Holle-Kuchen

Dieser Ölkuchen hat es in sich - eine himmlische Versuchung, die in kurzer Zeit gebacken wird.

Frau-Holle-Kuchen

Bewertung: Ø 4,7 (16 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

0.5 Stk BIO-Zitrone, davon der Abrieb
5 Stk Eier
400 g Himbeerkonfitüre
450 g Mehl
200 ml Mineralwasser
180 ml Öl
1 Prise Salz
2 Pk Vanillezucker
300 g Zucker

Zutaten für das Toping:

100 g Kokosflocken
100 g Puderzucker
250 g Quark
2 Pk Sahnesteif
500 ml Schlagrahm
2 Pk Vanillezucker
0.5 Stk Zitrone, davon der Saft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.
  2. In einer Rührschüssel nun Eier mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz hell schaumig schlagen - ca. 5 Minuten lang.
  3. Danach das Öl mit dem Mineralwasser und der Zitronenschale in den Teig unterrühren.
  4. In einer zweiten Schüssel das Mehl mit dem Backpulver vermischen und danach durch ein Sieb ebenfalls in den Teig geben. Mit einem Schneebesen in die Eiermasse unterheben.
  5. Nun den Teig auf das Backblech einstreichen und im heissen Ofen für ca. 25 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
  6. Den Rahm mit dem Sahnesteif in einer Schüssel unterdessen steif schlagen und zur Seite stellen.
  7. Nun den Quark mit dem Puderzucker auf niedriger Stufe in einer weiteren Schüssel gut verrühren. Den Vanillezucker mit dem Zitronensaft unterheben.
  8. Die Masse nun unter den Schlagrahm heben.
  9. Nun die Himbeerkonfitüre mit dem Messer gut durch rühren und danach auf den Kuchenboden gleichmässig aufstreichen - für 15 Minuten im Kühlschrank kühl stellen.
  10. Zum Schluss nun die Schlagrahm-Füllung auf dem Kuchen verteilen und mit den Kokosflocken bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE