Gebratener Spinat

Das gesunde Beilagenrezept – frischer Blattspinat, fein abgeschmeckt, dass perfekt zu Fleischgerichten als Beilage passt.

Gebratener Spinat
35 Minuten

Bewertung: Ø 3,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Anchovis, gesalzen
40 g Butter
2 Stk Knoblauchzehen
1 Prise Muskat
2 EL Olivenöl
1 Prise Pfeffer
40 g Pinienkerne
40 g Rosinen
1 Prise Salz
480 g Spinat
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den frischen Spinat waschen und in einem Topf mit Salzwasser bei mittlerer Hitze zusammenfallen lassen bis er weich ist. Die süssen Rosinen unterdessen im lauwarmen Wasser einweichen.
  2. Den Knoblauch schälen. Das Öl mit der Butter in eine Pfanne geben und die Anchovis darin anbraten. Den Knoblauch mithilfe einer Knoblauchpresse dazupressen, und die Pinienkerne mit den abgetropften Rosinen unterrühren.
  3. Dann den Spinat in die Pfanne geben, erhitzen, und gut mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Ganze auf Tellern neben der Hauptspeise als Beilage anrichten und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spinatplätzli

Spinatplätzli

Spinatplätzli mit Salat serviert schmeckt einfach köstlich. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

Spinatspätzli

Spinatspätzli

Die feinen, grünen Spinatspätzle werden ein Staunen in den Reihen Ihrer Gäste auslösen. Das Rezept gelingt Ihnen bestimmt.

Blattspinat mit Pinienkernen

Blattspinat mit Pinienkernen

Ein Blattspinat mit Pinienkernen ist gesund und vitaminreich. Hier ein Rezept, das auch gerne als Beilage verwendet wird.

Pochierte Eier mit Spinat

Pochierte Eier mit Spinat

Pochierte Eier mit Spinat können zu Weißbrot oder zu Salat gereicht werden. Probieren Sie doch mal dieses gesunde Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE