Kürbis-Apfel-Chutney

Chutneyfans werden dieses Rezept lieben. Die Kombination mit Kürbis, Apfel und Zimt mundet nach Weihnachten.

Kürbis-Apfel-Chutney

Bewertung: Ø 4,4 (28 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

600 g Äpfel, säuerlich
1 Stk Chili, klein
2 EL geschmacksneutrale Öl, kaltgepresst
600 g Hokkaido ohne Kerne
200 g Honig
1 Stk Ingwer, 2 cm dick
1 TL Salz
1 Stg Zimt
1 Stk Zitrone - Saft und Abrieb davon
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zunächst den Ingwer schälen und fein raspeln. Kürbis und die Äpfel in ca. 2 cm grosse Würfel schneiden.
  2. In einem Topf das Öl erhitzen und den Kürbis und die Äpfel zugeben. Ingwer mit Zimt, Honig, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Chili und Salz in den Topf geben und ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen. Zwischendurch umrühren.
  3. Zum Schluss die Zimtstange und den Chili entfernen und das Kürbis-Apfel-Chutny in sterile Gläser füllen. Verschliessen und für 30 Minuten auf den Kopf stellen. Anschliessend auskühlen lassen und kühl und trocken lagern.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwetschgenmus

Zwetschgenmus

Reife Zwetschgen sind an sich schon eine Gaumenfreude. Kardamom wirkt erfrischend und verleiht diesem Zwetschgenmus noch einen würzige Note.

Apfelchutney

Apfelchutney

Suchen Sie ein Rezept eines schmackhaften Chutneys, welches zu feinen Wildgerichten oder dunklem Fleisch passt? Diese Variante schmeckt köstlich!

Rotweinzwiebeln-Chutney

Rotweinzwiebeln-Chutney

Himmlisch zu Wild, Spätzli und deftigen Speisen passt dieses Rotweinzwiebeln-Chutney. Ein vorzügliches Rezept.

Mango Chutney

Mango Chutney

Dieses süsse Chutney eignet sich als Beilage zu pikanten Gerichten oder als Aufstrich. Probieren Sie das einfache Rezept aus.

Tomatenchutney pikant

Tomatenchutney pikant

Aromatische Tomaten mit Zucker eingelegt bewahren den Sommer im Glas. Die saure, fruchtige und süsse Kombination passt sehr gut als Antipasti.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE