Lavendel in der Küche

Der Echte Lavendel ist ein graufilzig behaarter, aromatischer Strauch. Seine Blüten sind tiefviolett und riechen wunderbar aromatisch. Der Lavendel kann wunderbar zum Verfeinern zahlreicher Gerichte verwendet aber auch weiterverarbeitet werden.

LavendelDer echte Lavendel ist ein Tausendsassa in der Küche. (Foto by: motorolka/ Depositphotos)

So könnt ihr den Lavendel in der Küche verwenden:

  • Die getrockneten Blüten können als Zugabe im Kräutersalz, bei einer selbstgemachten Kräuterbutter, aber auch als Zutat für Brotrezepte, Kuchenrezepte, Muffinsrezepte und schmackhaften Lavendelgüetzlis verwendet werden.
  • Auch als Gewürz bietet sich der Lavendel ideal an. Zum Beispiel in einem schmackhaften Salatrezept oder im beliebten Lavendelöl. Aber auch Fleischrezepte, Fischgerichte, Saucen und Dips und allerhand Süssspeisen lassen sich mit Lavendel aufpeppen.
  • Da Lavendel ähnlich wie Rosmarin schmeckt, kann man in den verschiedensten Gerichten Rosmarin durch Lavendelblüten ersetzen.
  • Aus Lavendel kann man auch wunderbaren Lavendeltee oder Lavendelsirup zubereiten, der wiederrum in verschiedensten Cocktailrezepten oder als Zugabe in einer schmackhaften Kokos-Latte mit Lavendelsirup und bei einer warmen Heissen Schokolade mit Lavendel verwenden werden kann.

Der echte Lavendel gilt auch als Heilkraut und soll bei

  • Depression
  • Einschlafstörungen
  • nervöser Unruhe
  • Stress
  • Völlegefühl
  • Blähungen und
  • Entzündungen des Zahnfleischs

helfen.

Zu unseren besten Rezepten mit Lavendel geht es hier.


Bewertung: Ø 5,0 (9 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Veilchen in der Küche

Veilchen in der Küche

Das Veilchen findet man auch in etwas höher gelegenen Lagen – bis zu 1000 m. Es betört nicht nur mit einem wohlriechenden Aroma, sondern auch mit seiner satten violetten Farbe.

WEITERLESEN...
Wiesenschaumkraut

Wiesenschaumkraut

Das Kraut mit der hübschen Blüte gehört besonders im Frühling in jeden Wildkräutersalat. Ab Juni eignet es sich bereits weniger gut für den Verzehr, ausser man möge es sehr bitter.

WEITERLESEN...
Gänseblümchen in der Küche

Gänseblümchen in der Küche

Die hübschen Gänseblümchen wachsen überall und von Frühling bis Spätherbst. Man muss also keine Hemmungen haben, einige davon in der Küche zu verwenden.

WEITERLESEN...
Wiesenschafgarbe

Wiesenschafgarbe

Die Schafgarbe erfreut uns mit ihrem etwas herben, muskatnussartigen Aroma. Ihre Grundblätter sind im März und April frisch und zart.

WEITERLESEN...

User Kommentare