Naan - indisches Fladenbrot

Aus Hefeteig und mit Knoblauch werden die duftenden Fladenbrote aus Indien mit diesem Rezept gebacken.

Naan - indisches Fladenbrot

Bewertung: Ø 4,0 (249 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 EL Butter
25 g Hefe
100 ml Joghurt, natur
3 Stk Knoblauchzehen
500 g Mehl
120 ml Milch
50 g Öl
1 TL Salz
50 ml Wasser, oder nach Bedarf
0.5 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Mehl in eine Schüssel sieben und salzen - mit Zucker mischen.
  2. Milch und Wasser in einem Becher mischen, Hefe hineinbröckeln und darin auflösen.
  3. Milchmischung, Öl und Joghurt mit dem Mehl zu einem glatten Teig kneten und diesen zur Kugel formen. Ist der Teig zu trocken noch etwas Wasser oder Milch hinzufügen bis ein geschmeidiger Teig entsteht (kommt auf das verwendete Mehl an). Eine Schüssel mit Öl auspinseln, abdecken und und an einen warmen Ort zum gehen stellen.
  4. Butter in eine Schüssel bröckeln, Knoblauch abziehen und dazupressen, salzen und alles mit einem Stabmixer verarbeiten.
  5. Den Grillofen auf 280°C vorheizen, dabei das Backblech im Ofen lassen, damit es heiss wird.
  6. Wenn der Teig etwa doppelte Grösse erreicht hat daraus 8 Kugeln formen. Die Kugeln oval auf etwa 20 cm Durchmesser ausrollen. Mit Mehl bestäuben, damit der Teig nicht am Nudelholz kleben bleibt.
  7. Naans auf das vorgeheizte Backblech legen und nacheinander auf der mittleren Schiene backen, bis sie goldbraun sind.
  8. Mit der Butter-Knoblauch-Paste bestreichen und gleich heiss servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Linsenbällchen mit Joghurtdip

Linsenbällchen mit Joghurtdip

Dieses vegetarische Gericht bringt indische Geschmacksnoten auf Ihren Teller und schmeckt erfrischend leicht und würzig. Ein einfaches Rezept.

Mangochutney mit Chili

Mangochutney mit Chili

Dieses würzigsüsse Chutney reichen Sie zu indischen und orientalischen Gerichten oder zu Huhn und Reis. Probieren Sie dieses einfache Rezept aus!

Indischer Raita-Salat

Indischer Raita-Salat

Erfrischend und leicht schmeckt dieser indische Salat an Joghurtdressing. Probieren Sie das simple Rezept mal im Sommer aus.

Indische Kachori

Indische Kachori

Probieren Sie mal was anderes aus und wagen Sie sich an dieses Rezept. Feine Teigbällchen mit Erbsenfüllung.

Curry mit Ananas

Curry mit Ananas

Curry mit Ananas ist würzig und ist passend als vollwertige Beilage.

User Kommentare

singel
singel

Stimmen die Mengenangaben für Joghurt, Milch und Wasser? 400 ml ist doch viel zuviel für nur 500 g Mehl. Die Konsistenz gleicht doch eher einem Omelettenteig. Da können keine Kugeln geformt werden.

Auf Kommentar antworten

GuteKuecheSchweiz
GuteKuecheSchweiz

Vielen Dank für den Hinweis. Genau - das Wasser war etwas zu viel - wir haben das Rezept angepasst. Die Flüssigkeit sollte max. die Hälfte vom Teig ausmachen. Ist auch abhängig welches Mehl verwendet wird, vollwertiges Mehl wie Vollkornmehl benötigt mehr Wasser. Viel Freude beim Backen wünscht das Team GuteKueche.ch

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL