Nussgipfelchen

Diese feinen Nussgipfelchen munden allen süssen Mäulern. Der zugegebene Zitronensaft sorgt für Frische in diesem Rezept.

Nussgipfelchen
230 Minuten

Bewertung: Ø 3,7 (29 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

30 g Butter
1 Stk Ei
200 g Haselnüsse, geröstet
50 g Haselnussguetzli, trocken, zermahlen
0.5 Wf Hefe, frisch
250 g Mehl
10 cl Milch
0.33 TL Salz
10 cl Wasser
2 TL Zimt
0.5 Stk Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
100 g Zucker
20 g Zucker

Zutaten Glasur

2 EL Haselnüsse, gemahlen
4 EL Puderzucker
1.5 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Wasser und Zucker aufkochen, bis sich alles gelöst hat. Zu den Haselnüssen und den zermahlenen Guetzli geben, Zitrone und Zimt beifügen und alles mischen. Zugedeckt bis zur Weiterverarbeitung kühlstellen.
  2. Butter in einer Stielpfanne zerlassen und etwas erkalten lassen.
  3. Für den Hefeteig zuerst Hefe in der Milch auflösen. Mehl, Zucker und Salz vermischen und eine Mulde bilden.
  4. Ei verklopfen und zusammen mit der Butter und der Hefe in die Mulde giessen. Mit Mehl vom Rande bedecken und langsam zu mischen beginnen. Schliesslich mit den Händen kneten bis ein homogener, geschmeidiger Teig entsteht. Diesen zugedeckt ca. 2 Stunden aufgehen lassen.
  5. Teig auf wenig Mehl kreisrund auswallen. In sechs Kegel schneiden, diese mit der Füllung bedecken und satt gegen die Mitte aufrollen. Gipfeli halbmondförmig beugen und Enden formen.
  6. Nussgipfelchen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten backen.
  7. Ausgekühltes Gebäck mit Puderzuckerglasur bepinseln und mit Haselnüssen bestreut servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Nussschneckenkranz

Nussschneckenkranz

Schmackhafter Nussschneckenkranz – passt super zum Frühstück oder zum zVieri. Das Rezept das leicht nachgebacken und auch verschenkt werden kann.

Caramelisierter Nusskuchen

Caramelisierter Nusskuchen

Dieser Nusskuchen ist schnell gemacht, einfach und sehr dekorativ. Ein tolles Rezept für ein Dessert-Buffet-Mitbringsel.

Mandel-Makronen

Mandel-Makronen

Dieses Rezept ist auch für Kochanfänger geeignet. Sie brauchen dafür viele Eiweisse, eine halbe Stunde und einen süssen Gaumen.

Cashew-Mus

Cashew-Mus

Dieses Cashew-Mus können Sie ganz einfach selbst herstellen. Es dient als Basis für viele Speisen und lässt sich leicht im Kühlschrank aufbewahren.

Müesliriegel nach Paleo

Müesliriegel nach Paleo

Der Power Müesliriegel besteht aus Nüssen und Trockenfrüchten und basiert auf dem Paleo Konzept. Ein einfaches Rezept.

Nussschnecken mit Hefeteig

Nussschnecken mit Hefeteig

Das perfekte Znünirezept mit einer herrlichen Nussfüllung und einem köstlichen Hefeteig schmeckt selbstgemacht immer so viel besser.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE