Obers- Marmorgugelhupf

Ein Obers- Marmorgugelhupf ist eine feine Sache, besonders zu einer heissen Tasse Kaffee. Ein Rezept, das sich auch für den nächsten Besuch gut eignet.

Erstellt von
Obers- Marmorgugelhupf
60 Minuten

Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

0.25 Pk Backpulver
5 Stk Eigelb
5 Stk Eiweiss
1 Prise Kakaopulver
130 g Kristallzucker
250 g Mehl, glatt
130 g Puderzucker
0.25 l Schlagrahm
1 Pk Vanillezucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schlagrahm steif schlagen.
  2. Eigelb nach und nach einrühren und Vanille- sowie Puderzucker untermengen.
  3. Eiweiss mit Kristallzucker zu steifem, sämigen Schnee schlagen.
  4. Mehl und Backpulver vermengen und abwechselnd mit Schnee unterziehen. - Etwas Teig wegnehmen und mit Kakaopulver vermischen.
  5. Eine Gugelhupfform mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Dann abwechselnd die 2 Massen einfüllen und mit einer Gabel vermischen, damit ein Muster entsteht.
  6. Im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei 170° Umluft ca. 50 Minuten backen. Überkühlen lassen und stürzen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hefedonuts

Hefedonuts

Hefedonuts schmecken, wie das beliebte Kleingebäck aus USA schmecken muss. Hier das Rezept für den süßen Genuss.

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine sehr bekannte und beliebte Nachspeise. Ihre Gäste werden von dem köstlichen Rezept begeistert sein.

Sahneschnitten

Sahneschnitten

Sahneschnitten sind ein überaus beliebtes Rezept. So schmecken sie doch herrlich saftig - ein Genuss für jedermann.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Ein überaus beliebtes Kuchenrezept vom Blech ist eine Bananenschnitte. Mit Creme und Schoko schmeckt das Obst einfach am besten.

Windringe

Windringe

Das Rezept für Windringe wird gern an Weihnachten gebacken, süße Ringe, die aus Eischnee gezaubert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE