Osterbrot

Osterbrot ist sehr traditionell und wird mit Fleisch und Eiern gegessen. Dieses Rezept gelingt Ihnen garantiert.

Osterbrot
100 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (73 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Dinkelmehl
1 Stk Eigelb
1 Bund gemischte Frühlingskräuter
200 ml Milch
1 TL Salz
1 Pk Trockenhefe
250 g Weizenmehl
50 g zimmerwarme Butter
0.5 TL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hefe in lauwarme Milch geben, zuckern und unter Rühren auflösen.
  2. Mehlsorten in eine Schüssel geben, salzen, Hefemilch und Butter beigeben und zu einem Teig kneten, bis er sich vom Schüsselrand löst. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen.
  3. Gewaschene Kräuter fein hacken. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten, die Kräuter dabei einmengen und zu einem Laib formen. In eine gefettete und bemehlte Kastenform legen.
  4. Brot mit versprudelten Eigelb bestreichen und etwa 30 Minuten gehen lassen. Danach in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 50 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Russenzopf

Russenzopf

Eine süsse Köstlichkeit gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Der tolle Russenzopf schmeckt einfach traumhaft und darf auf keine Ostertafel fehlen.

Ostertaube - Colomba

Ostertaube - Colomba

In Italien wird zu Ostern das traditionelle Gebäck Colomba Pasquale, übersetzt Ostertaube, gereicht.

Osterkranz mit buntem Ei

Osterkranz mit buntem Ei

Ein schönes Mitbringsel zum Osterfest, oder aber auch eine Köstlichkeit für das Osterbrunchbuffet ist das Rezept für den Osterkranz mit buntem Ei.

Oster-Gitzischlegel

Oster-Gitzischlegel

Ein gelungenes Schweizer Osterrezept – das saftige Gitzischlegel auf frischem Wiesengras zubereitet, an selbstgemachter Bratensauce. Einfach köstlich!

Lammrack in Kräutermarinade

Lammrack in Kräutermarinade

Das Schweizer Rezept für ein Lammrack in Kräutermarinade wird mit Rosmarin, Knoblauch und Senf zubereitet und wird gerne zu Ostern verspeist.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE