Osterfladen

Von diesem lockeren und leckeren Osterfladen werden Ihre Gäste begeistert sein. Dieses Rezept ist einfach himmlisch.

Osterfladen
200 Minuten

Bewertung: Ø 4,4 (31 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

200 g Butter
3 Stk Eier
1 Stk Eigelb, zum Bestreichen
1 Wf Hefe
600 g Mehl
200 ml Milch
1 EL Puderzucker (zum Bestreichen)
100 g Rosinen
1 Prise Salz
1 Bch Schlagrahm
1 Stk Zitronen (abgeriebene Schale)
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In eine Schüssel Mehl geben. Zerbröselte Hefe, 2 EL lauwarme Milch und 1 TL Zucker in eine Mulde geben. Vom Rand Mehl dazugeben, verrühren und zugedeckt 15 Minuten gehen lassen.
  2. Butter, restliche Milch, Zitrone, 100 g Zucker, Eier und Salz zum Vorteig geben, zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt etwa 2 Stunden gehen lassen.
  3. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig wieder durchkneten, zu Fladen ausrollen und mit versprudelten Schlagrahm und Eigelb bestreichen. Mit übrigen Zucker und Rosinen bestreuen.
  4. Den Rand zur Mitte einschlagen, umgedreht als Brot auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Messer einschneiden und zugedeckt 15 Minuten rasten lassen.
  5. Blech in den vorgeheizten Backofen bei 190 Grad ca. 35 Minuten backen. Gelegentlich mit flüssiger Butter bepinseln. Zucker und Wasser verrühren und den fertigen Fladen sofort damit bestreichen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Osterkranz mit buntem Ei

Osterkranz mit buntem Ei

Ein schönes Mitbringsel zum Osterfest, oder aber auch eine Köstlichkeit für das Osterbrunchbuffet ist das Rezept für den Osterkranz mit buntem Ei.

Lammrack in Kräutermarinade

Lammrack in Kräutermarinade

Das Schweizer Rezept für ein Lammrack in Kräutermarinade wird mit Rosmarin, Knoblauch und Senf zubereitet und wird gerne zu Ostern verspeist.

Osterpudding im Blumentopf

Osterpudding im Blumentopf

Viele Schweizer Familien servieren zu Ostern herzhafte Osterpuddings in Blumentöpfen. Eine geniale Rezept-Idee.

Rüeblikuchen

Rüeblikuchen

Ein Rüeblikuchen schmeckt in der Osterzeit besonders. Das saftig, süsse Rezept für die ganze Familie.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE