Penne mit Blattspinat und Cashewnuss

Das Rezept für die Penne mit Blattspinat und Cashewnuss schmeckt allen besonders gut und ist schnell zubereitet.

Penne mit Blattspinat und Cashewnuss

Bewertung: Ø 3,9 (16 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

3 EL Cashewnüsse aus dem Biomarkt
1 Stk grosse frische Zwiebel
250 g kleine rote Cherrytomaten
1 Prise Meersalz
125 g Mozzarella
1 EL Olivenöl
180 g Penne Teigwaren
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
250 g tiefgekühlter Blattspinat
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Blattspinat wird in ein wenig kochendem Salzwasser aufgekocht, bis er weich ist.
  2. Wasser wird in einem grossen Kochtopf zum Kochen gebracht und gesalzen, danach werden die Pennenudeln darin 6 – 8 Minuten al dente gekocht. Anschliessend werden die Penne in ein Sieb zum Abtropfen gegeben. Mozzarella wird aus der Packung entnommen und in kleine Stücke geschnitten.
  3. Die Zwiebel wird geschält und klein geschnitten. Die Cashewnüsse werden klein gehackt, danach zusammen mit dem Öl und den Zwiebeln in eine Bratpfanne gegeben und ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren angebraten. Der Spinat wird dann dazugegeben und mit Pfeffer, sowie Kräutersalz gewürzt.
  4. Die Penne wird in die Spinatsauce untergemischt und mit dem Mozzarella bestreut. Der Herd wird ausgemacht und die Pfanne zugedeckt 2 – 4 Minuten drauflassen, bis der Käse geschmolzen ist. Die Cherrytomaten werden gewaschen, halbiert und mit der Penne auf Tellern angerichtet und sofort serviert.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gemüsetarte al Dente

Gemüsetarte al Dente

Eine Gemüsetarte al Dente ist einfach, gesund und besonders für Vegetarier und Veganer geeignet.

Kürbis-Parmesan-Ravioli

Kürbis-Parmesan-Ravioli

Selbstgemachte Ravioli mit einer feinen Kürbis und Parmesan-Füllung. Das Ravioli-Rezept, dass leicht zubereitet werden kann und super schmeckt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE