Pescajoune

Eine Art dicker Crepe aus 2 verschiedenen Mehlsorten, der mit Pflaumenschnaps gebacken und mit Apfelscheiben belegt wird.

Pescajoune
15 Minuten

Bewertung: Ø 5,0 (5 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Äpfel
1 EL Mandeln, gemahlen
400 ml Milch
1 EL Pflaumenschnaps
50 g Vollkornmehl
200 g Weizenmehl
1 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einer grossen Schüssel die trockenen Zutaten vermischen.
  2. In einer zweiten Schüssel die Mandeln mit dem Schnaps und der Milch anrühren.
  3. Alles gut miteinander verrühren.
  4. Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in dünne Scheiben schneiden.
  5. Eine Pfanne mit etwas Butter erhitzen und die Apfelscheiben für einige Sekunden anbraten.
  6. Nun 3/4 der Äpfel in den Teig giessen.
  7. Die Pfanne abermals erhitzen und eine Kelle mit Teig in die Bratpfanne geben. Beidseitig 2 Minuten anbraten. Den Crepe beiseitestellen und mit dem Rest des Teiges weitere Pescajoune ausbacken.
  8. Mit den restlichen Apfelstrreifen bedeckt servieren.

Tipps zum Rezept

Der Schnaps kann auch durch Vanille, Rum oder Orangenblüte ersetzt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Crepes mit Pilzen

Crepes mit Pilzen

Alle lieben die saftigen Crepes, Palatschinken oder Pfannkuchen. Bei diesem Rezept werden Crepes mit Pilzen serviert.

Marroni Crêpe

Marroni Crêpe

Marroni Crepe verfeinert mit Vanille, Äpfeln und Zitrone sind lecker und fruchtig. Ein Rezept, das nicht nur die Kinder lieben.

Crêpes Suzette

Crêpes Suzette

Wunderbare Crêpes Suzette werden mit diesem Rezept gebacken. Mit einem herrlichen Orangenlikör wird diese Speise zum Hochgenuss.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE