Schokoladen-Vanille-Waffeln

Leichtes, schokoladiges Waffelrezept, dass nicht nur zum Brunch, sondern auch zu einem Geburtstagsmorgen oder Valentinstagmorgen passt.

Schokoladen-Vanille-Waffeln
130 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (12 Stimmen)

Zubereitung

  1. Für die Schokoladen-Vanille-Waffeln die Zartbitterschokolade fein reiben. Die frische Butter mit dem Zucker, Eiern und dem Vanillezucker gründlich verrühren. Das Mehl mit der Speisestärke, Back- und Kakaopulver in einer separaten Schüssel vermischen und in die Schüssel sieben. Alles gut miteinander verrühren. Zum Schluss die Milch und die geriebene Schokolade unterrühren und für mindestens 100 Minuten stehen lassen.
  2. Das Waffeleisen erhitzen und mit etwas Butter einstreichen. Den Teig gleichmässig in das Eisen geben und die Waffeln backen. Anschliessend herausnehmen und auf auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Kann mit Puderzucker bestreut oder auch mit Konfitüre bestrichen werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftige Joghurtwaffeln

Saftige Joghurtwaffeln

Saftige Joghurtwaffeln schmecken durch den Joghurt im Rezept besonders gut und gelingen luftig leicht.

Buttermilchwaffeln

Buttermilchwaffeln

Buttermilchwaffeln sind die saftigsten Waffeln, die es gibt. Das Rezept ist in 15 Minuten fertig.

Vanillewaffeln

Vanillewaffeln

Herrlich duftende Vanillewaffeln werden mit Vanillemark zum Traum. Das Rezept ist ganz einfach in der Zubereitung und schmeckt nicht nur Kindern.

Sensler Brätzele

Sensler Brätzele

Die Sensler Brätzele werden mit dem Breätzeleisen gebacken. Ein Rezept, das ganz schnell geht.

Biskuit-Waffeln

Biskuit-Waffeln

Für Naschkatzen sind die tollen Biskuit-Waffeln ein herrliches Dessert. Genießen Sie doch einfach dieses köstliche Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE