Sommergetränke light: Eistee, Limo & Shakes selbstgemacht

Ein selbstgemachter Eistee ist gefragt für die nächste Sommerparty oder für das Grillieren mit Kindern? Tolle Angelegenheit, daher zeigen die folgende Rezepte wie leicht eine selbstgemachte Limonade, fruchtige Shakes und ein Lillet Cocktail für Erwachsene zubereitet werden.

Zitronen erfrischen den Körper und verhindern vermehrtes SchwitzenZitronen erfrischen den Körper und verhindern vermehrtes Schwitzen (Foto by: Hannamariah / Depositphotos)

Heisse Tage bringen nicht nur unseren Körper zu schwitzen. Auch der Kopf benötigt eine Pause und am besten geht das mit viel trinken. Eine erfrischende Zitronenlimonade kommt da gerade recht.

Was sind nun die Grundzutaten einer Limonade?

Meist ist die Basis Hahnenwasser oder stilles Wasser, gemixt mit Zitrusfrüchten und nach Geschmack kommt noch Zucker, Minze oder Teeaufgüsse hinzu.

Ein zuverlässiges Limonadensiruprezept ist folgendes:

  • Zuerst 4 Bio-Zitronen waschen. Die Schale abreiben, in der Mitte durchschneiden und auspressen. Den Saft in einen Krug füllen.
  • Einen halben Liter Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. 300 Gramm Zucker zufügen und verrühren. Eine abgeriebene Zitronenschale und 25 Milliliter Zitronensäure zufügen, gut umrühren und langsam abkühlen lassen.
  • Nun den Zitronensaft zum Wasser-Zucker-Gemisch füllen und ständig dabei rühren. Das Ganze in eine saubere Flasche füllen, verschliessen und den Sirup einen Tag im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Zum Servieren einen Schuss des Sirups in ein hohes Glas einfüllen, mit Wasser auffüllen, nach Wunsch Eiswürfel und frische Minze hinzugeben und fertig ist die Limonade.

Milchgetränke im Sommer

Auch Frappé und Shakes mit frischen Früchten erleichtern das Denken und sättigen den Bauch, wenn die nächste Auszeit auf sich warten lässt.

Wer seinen Körper entgiften möchte der mixt sich einen Detox Drink mit Früchten und frischem Hahnenwasser.

Sommerparty

Wer Gäste einlädt und nach der Suche nach einem  Apéro ist, dem empfehlen wir Lillet. Aber was steckt hinter dem neuem Sommererfrischer?

Lillet  ist eine Mischung aus Weinen und Fruchtlikören. Lillet gibt es als Blanc, Rouge und Rosé-Variante und wird mit alkoholfreien Säften wie Zitronensaft gemischt, da er sonst zu stark wird.

Ein leichtes Cocktail-Rezept mit Lillet ist Lillet fresh:

Dazu 4cl Lillet Blanc mit 9 cl Tonic Water mischen und in ein Cocktailglas leeren und 2 Stück Eiswürfel hinzufügen. Als Garnitur empfehlen wir 1 Gurkenscheibe, 1 frische Erdbeere oder Himbeere und dazu 1 Pfefferminzzweig.

Süsse kalte Kaffeeversuchung

Hat viel Kalorien, aber dafür sehr viel Schwung: der Eiskaffee!Hat viel Kalorien, aber dafür sehr viel Schwung: der Eiskaffee! (Foto by: BarbaraNeveu/ Depositphotos)

Kein Sommer ohne Eiskaffee! Eine moderne Variante ist der Frappuccino der mit Karamell- oder Schokoladensauce verfeinert wird.

Hier das Rezept dazu mit Nutella:

  Nutella Frappuccino

Das ist zwar dann nicht kalorienbewusst, aber Kaffee bringt den Kreislauf in Schwung und ein cremiger Shake ersetzt eine Mahlzeit und auch im Sommer heisst es: in Balance bleiben mit gesunden und weniger gesunden Erfrischungen.

In diesem Sinne: einen schönen Sommer und bis zum nächsten Jahr!

Passende Rezepte:

Zitronenlimonade

Eistee selbstgemacht

Detox Zitrusfrüchte Wasser

Lillet Rosé Zitrusfresh


Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Mocktails - alkoholfreie Cocktails

Mocktails - alkoholfreie Cocktails

Die Nachfrage nach alkoholfreien Cocktails ist gross. Coole Cocktail Rezepte - ob kalt und warm - mit Sirup, Fruchtsaft oder pur: So werden Mocktails zubereitet.

WEITERLESEN...
Heissgetränke im Winter

Heissgetränke im Winter

Im Winter lieben wir heisse Getränke. Zu jeder Gelegenheit ein anderes. Sie wärmen unsere klammen Hände und verbreiten ein wohlig warmes Gefühl in der Brust. Lecker sind sie alle.

WEITERLESEN...
Die richtige Weintemperatur

Die richtige Weintemperatur

Über die richtige Weintemperatur wird immer wieder diskutiert. Weisswein wird eher zu kalt getrunken, Rotwein hingegen zu warm. Was ist richtig?

WEITERLESEN...

User Kommentare