Süsskartoffel-Curry

Die leicht süssliche Knolle verleiht diesem Curry einen ganz neuen Dreh. Süsskartoffeln eignen sich nicht nur für Suppen, wie dieses Rezept beweist.

Süsskartoffel-Curry

Bewertung: Ø 4,1 (58 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Currypulver
1 Dose Kokosmilch
3 EL Öl
1 Stk Peperoni
350 g Rüebli
3 Stk Stangensellerie
400 g Süsskartoffeln (ca. 2 Stück)
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Süsskartoffeln waschen und -falls nicht bio- schälen. Im Dampfkochtopf weich garen und beiseite stellen.
  2. Unterdessen die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und die Rüebli schälen, in vier Stücke und längs in dünne Stäbchen schneiden. Den Stangensellerie waschen und in 1 cm grosse Stücke schneiden, das Grün kann nach Wunsch mitverwendet werden. Die Peperoni waschen und in 2 cm grosse Quadrate schneiden.
  3. In einer hohen Bratpfanne das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin glasig andünsten. Das Currypulver dazugeben und kurz mitschwitzen lassen, die Rüebli, Sellerie und Peperoni dazugeben und alles mit der Kokosmilch ablöschen.
  4. Zugedeckt ca. 20 Minuten bei mittlerer Hitze einkochen lassen.
  5. Sobald das Gemüse die gewünschte Bissfestigkeit erreicht hat, das Curry mit Salz oder anderen Gewürzen abschmecken, die Süsskartoffeln beigeben und servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passt ein nur leicht gewürzter Basmatireis.

ÄHNLICHE REZEPTE

Süsskartoffel Pommes

Süsskartoffel Pommes

Süsser im Geschmack kommen diese feinen Süsskartoffeln her und werden anstatt im heissen Öl frittiert, viel gesünder im Backofen gebacken.

Süsskartoffel Ofenkartoffel

Süsskartoffel Ofenkartoffel

Etwas gesünder ist die Süsskartoffel die in diesem Rezept als Ofenkartoffel mit einem selbstgemachten Zwiebelquark angerichtet wird.

Pommes Frites aus Süsskartoffeln

Pommes Frites aus Süsskartoffeln

Süsskartoffeln enthalten mehr Antioxidantien und Vitamin A als gewöhnliche Kartoffeln und unterstützen deshalb mit dem Rezept die gesündere Ernährung.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL