Toggenburger Birnbrot

Das Schweizer Rezept für ein Toggenburger Birnbrot aus dem Kanton St. Gallen wird mit Trockenfrüchten und Rotwein hergestellt.

Toggenburger Birnbrot

Bewertung: Ø 3,2 (24 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

60 g Baumnüsse
10 g Birnbrotgewürz
1 EL brauner Zucker
75 g Butter
50 g Datteln ohne Kern
350 g Dörrbirnen weich gedämpft
1 Stk Ei
100 g Feigen
60 g Haselnüsse
20 g Hefe
100 ml Kirschwasser
60 g Mandeln
250 ml Milch
250 ml Rotwein
0.5 TL Salz
50 g Weinbeeren
1 TL Zimtpulver
1 EL Zitronenschalepaste
500 g Zopfmehl
Portionen
Einkaufsliste

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Für den Teig wird Mehl mit Salz in einer Schüssel vermischt. Die Butter wird in einem Kochtopf erwärmt und mit Milch abgelöscht, anschliessend zum Mehl gegeben. Die Hefe wird mit Zucker vermischt und in den Teig hinzugefügt. Danach wird die Mischung zu einem weichen Teig geknetet. Ein sauberes Küchentuch wird nass gemacht und auf die Schüssel gelegt. Der Teig muss doppelt aufgehen, bevor man ihn weiterverwendet.
  2. In der Zwischenzeit werden für die Füllung Birnen, Dörrpflaumen, Feigen und Rotwein in einen Kochtopf gegeben und zugedeckt 15 Min. weich gekocht. Danach wird die Füllung zum Auskühlen stehen gelassen. Anschliessend werden die gekochten Früchte und Datteln klein geschnitten. Haselnüsse, Baumnüsse und Mandeln werden grob gehackt und mit Weinbeeren, Zucker, Zitronenschale, Birnbrotgewürz, dem restlichen Wein, Zimt und Kirsch mit den Früchten und Datteln vermischt. Alles wird gut durchgeknetet.
  3. 1/3 des Teiges wird beiseite gelegt. Der restliche Teig wird geteilt und zu Rechtecken von 30x25 cm ausgewallt.
  4. Der beiseite gestellte Teig wird unter die Fruchtmasse eingeknetet. Die Füllung wird geteilt und in langen Rollen auf die Teige gelegt. Teigränder werden mit ein bisschen Wasser befeuchtet und eingeschlagen.
  5. Ein Backblech wird mit Backpapier belegt. Die Brote werden mit der Verschlussseite nach unten auf das Blech gelegt. Eigelb wird vom Eiweiss getrennt und damit der Teig bepinselt. Mit einer Gabel werden regelmässig Löcher eingestochen. Das Backblech wird in den Backofen geschoben und bei 200 °C in der unteren Ofenhälfte ca. 55 Min goldbraun gebacken. Danach wird der Ofen ausgeschalten und die Backofentür aufgemacht, Toggenburger Birnbrot darin auskühlen gelassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Toggenburger Zimtfladen

Toggenburger Zimtfladen

Diese spezielle Form von Wähe ist im ganzen Kanton St. Gallen sehr beliebt. Mit diesem Rezept können die Zimtfladen einfach nachgebacken werden.

Priesnitz

Priesnitz

Das Rezept für einen Priesnitz aus dem Schweizer Kanton St. Gallen ist ein süsses Gebäck in Fischform mit Früchten und Nüssen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE