Wein & Speisen - welcher Wein zu welcher Speise

Ein Glas Wein darf bei vielen Speisen nicht fehlen. Doch die Auswahl ist nicht immer einfach, da Wein ein sehr spezielles Getränk ist, das geschmacklich zur Speise passen muss.

Welcher Wein zu welcher Speise?Welcher Wein zu welcher Speise? (Foto by: duha127 / Depositphotos)

Die Farbe gibt Aufschluss

Eine grosse Hilfe bei der Entscheidung können die Farbe des Weins und der Speise sein:

  • Rotwein passt beispielsweise eher zu dunklen Saucen und Fleischsorten, die vollmundiger und intensiver schmecken.
     
  • Weisswein hingegen harmoniert optimal mit den eher hellen Speisen, beispielsweise mit einem Käsefondue oder einer hellen Sauce.

Das ist natürlich nicht immer so, doch wenn man lediglich zwischen Rot- und Weisswein unterscheiden muss, hilft dieser Schritt bereits weiter.

Hinweise auf dem Etikett

Manche Weine empfehlen bereits auf dem Etikett, zu welchen Speisen sie passen. Nicht jeder Wein verfügt über einen solchen Aufdruck, doch man kann sich in der Regel darauf verlassen.

Wenn nicht genau die Speise aufgelistet ist, um die es geht, sollte man sich für denjenigen Wein entscheiden, der dem Gericht am nächsten kommt - damit ist man auf der sicheren Seite.

Hilfe im Weinfachgeschäft

Zu rotem Fleisch und Braten eher Rotwein, zu hellem Fleisch wie Geflügel eher Weisswein.Zu rotem Fleisch und Braten eher Rotwein, zu hellem Fleisch wie Geflügel eher Weisswein. (Foto by: belchonock / Depositphotos)

Wenn Wein und Speise besonders fein aufeinander abgestimmt sein sollen, empfiehlt sich der Besuch in einem Weinfachgeschäft.

Die Mitarbeiter dort sind geschult und können genaue Empfehlungen geben, wenn man ihnen sagt, zu welchem Gericht der Wein passen muss. Sie können zwischen verschiedenen Rot-, Rosé- und Weissweinen unterscheiden und man kann üblicherweise vor Ort einige der Weine verkosten, um zu entscheiden, ob man sie unabhängig von der Kompatibilität mit der Speise geschmacklich ansprechend findet.

In jedem Fall aber wird man dort einen Wein finden, der mit dem Gericht harmoniert und einen wahren Hochgenuss aus dem Menü macht.

Speisen-Wein Empfelungen

Hier ein paar Empfehlungen bei der Auswahl von Speisen und Wein:

  • Wildgerichte -> reichhaltige Rotweine mit niedrigerem Säuregehalt
  • Schnitzel & Cordon Bleu -> Weissweine ohne Barriqueausbau
  • mediterranes Gemüse -> Rotweine mit Kräuternoten
  • Spargel -> trockene Weissweine oder fruchtige Rotweine ohne Barriqueausbau
  • Frühlingsgemüse (Rüebli, Kartoffeln, Lauch, usw. ) -> Leichte Weissweine
  • Süsswasserfische (Felchen, Egli, usw.) -> Weissweine ohne Barriqueausbau
  • Fondue & Raclette -> Weissweine ohne Barriqueausbau
  • Paella -> Weissweine mit Barriqueausbau
  • Grillgerichte -> Rotweine mit viel Frucht, Roséweine oder Weissweine ohne Holzdominanz

Zu gegrilltem Fleisch passt ein leicht gekühlter Rotwein wie zum Beispiel ein Shiraz.Zu gegrilltem Fleisch passt ein leicht gekühlter Rotwein wie zum Beispiel ein Shiraz. (Foto by: olinchuk / Depositphotos)

Hier noch ein paar weitere Tipps an die man sich halten kann, aber nicht muss:

  • Zu Fisch passen leichte Rotweine
  • Zu öligen Essen gerbstoffreichen Weinen wie Cabernet Sauvignon oder Syrah
  • Zu Rauchige Speisen holzfreien Weine
  • Zu exotische Gerichte frischen Wein wie Rieslinge und Gewürztraminer
  • Zu weisses Fleisch kräftige Weissweinen oder leichte Rotweine
  • Zu rotem Fleisch Weinen mit viel Gerbstoffen wie Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc oder Syrah

Auf das Gefühl vertrauen

Wenn man die Möglichkeit hat, die Weine vorher zu verkosten, die in Frage kommen, sollte man diese Chance nutzen und anschliessend auch nach eigenem Gutdünken entscheiden. Immerhin soll der Wein nicht nur passen, sondern auch schmecken.

Um ohne Verkostung aus dem Bauch heraus zu entscheiden, sollte man sich etwas in der Welt der Weine auskennen und mit Beschreibungen des Geschmacks etwas anfangen können. Mit etwas Übung in diesem Bereich wird die Auswahl jedoch gelingen und man ist auf der sicheren Seite.


Bewertung: Ø 4,3 (7 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Der Weinkorken

Der Weinkorken

Hat der alte Naturkorken ausgedient? Was sind die Alternativen? Sind Drehverschlüsse nur für Billigweine? Diesen und anderen Fragen gehen wir hier nach.

WEITERLESEN...
Dessertweine - Genuss für Kenner und Geniesser

Dessertweine - Genuss für Kenner und Geniesser

Der krönende Abschluss eines gediegenen Festessens ist das Dessert, am liebsten begleitet von einem Süsswein. Wir haben interessante Fakten zu den Dessertweinen zusammengetragen.

WEITERLESEN...
Wein dekantieren

Wein dekantieren

Wein dekantieren ja oder nein? Während die einen darauf schwören, behaupten andere, man würde das Dekantierritual zu häufig und ohne Nutzen bemühen. Was stimmt nun?

WEITERLESEN...
Weinmuseen der Schweiz

Weinmuseen der Schweiz

Man kann den Wein einfach nur geniessen. Man kann sich aber auch ein bisschen damit auseinandersetzen und sich Traubensorten und Winzer merken. Oder man kann sich voll und ganz dem Weinwissen verschreiben – und lacht sich so ein zeitintensives, aber schönes Hobby an, bei dem sich Bildung und Genuss ideal verbinden.

WEITERLESEN...

User Kommentare